Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 13. November 2019






Lübeck - Innenstadt:

Festival des Figurentheaters im Hansemueum

Das Figurentheater am Kolk wird noch bis 2021 umgebaut. Die kleinen und großen Freunde des Puppenspiels müssen aber nicht auf Theaterbesuche verzichten. Vom 27. September bis 27. Oktober sind die Figuren im Europäischen Hansemuseum zu Gast-



In einem Foyer werden beim Festival vor den Vorstellungen historische Theaterfische und Unterwasserwelten des TheaterFigurenMuseums zu sehen sein. Das passt thematisch zum Programm des Europäischen Hansemuseums, das vom 27. September 2019 bis 20. April 2020 die Sonderausstellung "Störtebeker und Konsorten – Piraten der Hansezeit?" zeigt. Beim inzwischen fünften Festival des Figurentheaters gibt es wieder ein reiches Programm für alle Altersklassen.

Ein Auszug aus dem Kinderprogramm: Das Meer nimmt die Kinder mit auf Reisen: eine Traumreise, in der es Abenteuer zu bestehen gilt; ein Hund schippert mit seinem Käpt’n übers Meer und entdeckt einen seltsamen Schiffbrüchigen; sogar ein Teddy bricht auf; und Robinson Crusoe fehlt natürlich schon gar nicht! Aber auch handfeste Krimis von der Waterkant werden gezeigt: Eliot und Isabella müssen im Leuchtturm gut zusammenhalten; und überhaupt: Kann man den Atlantik einfach klauen? Natürlich gibt es auch handfeste Piratenabenteuer: Pirat Eberhard und seine Crew wollen einen Schatz kapern! Und der krönende Abschluss des Meeresfestivals dieses Jahr ist der Piratenheld der bekannten Kinderbuchautorin Cornelia Funke: Käpt’n Knitterbart!

Im Programm für Erwachsene gibt es Legenden: vom Ozeanpianisten, vom Schimmelreiter, der Deiche bewacht, vom riesigen weißen Wal, der gejagt werden muss – um jeden Preis. Dann dräut das Meer aber auch im Hintergrund des spannenden Lübecker Mittelalterkrimis. Und es beherbergt und trägt die melancholische Liebesgeschichte der Meerjungfrau oder bildet den Hintergrund der augenzwinkernd erzählten Liebe von Don Carlos und seiner schönen Stiefmutter.

Das komplette Programm und Karten gibt es unter www.figurentheater-luebeck.de oder beim "Theater Figuren Mobil", das auf dem Kirchhof von St. Petri steht. Es ist täglich von 13 bis 17 Uhr und zusätzlich dienstags ab 11 Uhr geöffnet.

Silke Technau und Stefan Schlafke (vorne) vom Figurentheater sowie Dr. Antonia Napp vom Figurenmuseum sind zu Gast bei Dr. Felicia Sternfeld, Direktorin des Hansemuseums. Fotos: JW

Silke Technau und Stefan Schlafke (vorne) vom Figurentheater sowie Dr. Antonia Napp vom Figurenmuseum sind zu Gast bei Dr. Felicia Sternfeld, Direktorin des Hansemuseums. Fotos: JW


Text-Nummer: 132650   Autor: Veranstalter/JW   vom 03.09.2019 15.14

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.