Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 17. September 2019






Lübeck:

Palliativstation der Sana Klinik zertifiziert

Strahlende Gesichter in der Medizinischen Klinik III der Sana Kliniken Lübeck. Die Zertifizierung der Palliativstation nach Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin ist geschafft. Das offizielle Zertifikat ist im Hause.



Seit 2017 können sich Palliativstationen in Deutschland nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zertifizieren und damit ihren hohen Anspruch an die Qualität ihrer Patientenversorgung bescheinigen lassen. Auch die Palliativstation an den Sana Kliniken Lübeck ließ Strukturen, Abläufe und Standards überprüfen und hat nun das Zertifikat als erste Palliativstation in Schleswig-Holstein und als 13. von insgesamt 300 Palliativstationen in Deutschland (Quelle: 03/2019 DHPV) erhalten. Eine erneute Überprüfung ist für 2022 geplant.

Das multiprofessionelle Team der Sektion Palliativmedizin an den Sana Kliniken Lübeck versorgt Patienten, die an einer fortgeschrittenen Erkrankung leiden und deren medizinische und psychosoziale Situation eine intensivere Begleitung durch ein sehr spezialisiertes Team im stationären Bereich notwendig macht. In der Vorbereitung der Zertifizierung hat sich das Team rund um Sektionsleiterin, Dr. Merwe Carstens, nun sehr intensiv mit allen Aspekten der Patientenversorgung auf der Palliativstation beschäftigt, um die strengen Auflagen der Zertifizierung zu erfüllen. Das externe Audit durch die Zertifizierungsstelle CLARCERT fand Anfang Juli statt. Besonderes Augenmerk wurde hier auf das Gesamtkonzept, die Ablauf- und Ergebnisqualität sowie Dokumentation im Rahmen der Prüfung von Patientenakten gelegt. Im Rahmen des Audits wurden ganz besonders die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie der hohe Anspruch des Personals an der Patientenversorgung herausgestellt.

"Wir freuen uns ganz besonders, dass sich aus den Gesprächen im Rahmen der Zertifizierung auch wertvolle Anregungen für Neuerungen und zur Weiterentwicklung unserer Abteilung ergeben haben", berichtet Dr. Merwe Carstens, Leiterin der Sektion Palliativmedizin, die den Zertifizierungsprozess gemeinsam mit ihrer Oberarztkollegin Dr. Inga von Holdt initiiert hat.

"Mit der Zertifizierung haben wir die Bestätigung, dass wir wirklich die bestmögliche Behandlung für schwerstkranke und sterbende Menschen aus dem gesamten Spektrum onkologischer, neurologischer, kardiologischer, pneumologischer und anderer Erkrankungen anbieten können", freut sich auch PD Dr. med. Sebastian Fetscher, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Internistische Onkologie, Immunologie und Palliativmedizin an den Sana Kliniken Lübeck.

Ein herzlicher Glückwunsch zur Zertifizierung kommt auch von der Geschäftsführung der Sana Kliniken Lübeck. "Die Zertifizierung bestätigt die herausragende Arbeit des multiprofessionellen Teams, welche tagtäglich für unsere Patienten auf der Palliativstation erbracht wird", loben Dr. Christian Frank, Geschäftsführer und PD Dr. Matthias Bahr, Ärztlicher Direktor der Sana Kliniken Lübeck.

Insgesamt arbeiten vier Palliativmediziner im Team der Medizinischen Klinik III, welcher die Palliativstation angeschlossen ist. Der Anteil der speziell ausgebildeten Mitarbeiter in der Pflege liegt auf der Palliativstation über dem geforderten Anteil von 75 Prozent. Weitere Teammitglieder sind eine Krankengymnastin, eine Masseurin, eine Kunsttherapeutin eine Sozialarbeiterin sowie eine Psychologin. Alle können zusätzlich zu ihren Berufsqualifikationen spezielle Ausbildungen im Bereich der Palliativversorgung nachweisen. Komplettiert wird das Team der Palliativstation durch einen Seelsorger sowie eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Lübecker Hospizbewegung.

Seit 2016 gibt es in den Sana Kliniken Lübeck ein weiteres palliativmedizinisches Angebot zur Verbesserung der Lebensqualität: Patienten und ihre Angehörigen haben die Möglichkeit, sich durch einen Palliativdienst begleiten zu lassen. So betreute das Palliativteam im Jahr 2018 ca. 900 palliativ erkrankte Patienten und ihre Angehörigen auch in anderen Fachabteilungen der Sana Kliniken Lübeck und damit außerhalb der Palliativstation.

Dr. Christian Frank, Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck, übergab das offizielle Zertifikat an die Leiterin der Sektion Dr. Merwe Carstens und Oberärztin Dr. Inga von Holdt. Fotos: Sana

Dr. Christian Frank, Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck, übergab das offizielle Zertifikat an die Leiterin der Sektion Dr. Merwe Carstens und Oberärztin Dr. Inga von Holdt. Fotos: Sana


Text-Nummer: 132667   Autor: Sana   vom 04.09.2019 12.54

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.