Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 18. September 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Fahrrad-Parkhaus am Bahnhof: Politik macht Druck

Im Jahr 2010 waren die Pläne für ein Fahrrad-Parkhaus am Bahnhof fertig. Gebaut wurde es allerdings immer noch nicht. Der Bauausschuss der Bürgerschaft möchte jetzt endlich Ergebnisse. Die Bausenatorin muss jetzt alle drei Monate über den Stand der Umsetzung informieren.



Das Parkhaus ist seit Jahren dringend erforderlich. Als vor neun Jahren die Pläne fertig waren, fehlte das Geld. Fünf Millionen Euro hätte die Anlage gekostet. Im Jahr 2016 wurde der Platz vor dem Bahnhof umgestaltet. Für das Fahrrad-Parkhaus reichte das Geld erneut nicht. Die Idee der Verwaltung: Die Fahrräder könnten in der Tiefgarage unter den LindenArcaden abgestellt werden. Das wurde verworfen.

Der aktuelle Sachstand: "Wir sind mit der Bahn im Gespräch", so Bausenatorin Joanna Hagen. Die gleiche Antwort gab es allerdings bereits schon mehrfach im Ausschuss, zuletzt im Januar. SPD-Verkehrspolitiker Ulrich Pluschkell reichen die Vertröstungen nicht mehr. Die Bausenatorin muss jetzt jedes Quartal berichten, was die Gespräche mit der Bahn ergeben haben.

Und es gibt Arbeit für die Bauverwaltung: Pluschkell hat fünf mögliche Standorte für das Parkhaus vorgeschlagen, unter anderem in Form einer Brücke über die Gleise mit direkten Zugängen zu den Bahnsteigen oder auf dem Gelände, auf dem ursprünglich am ZOB ein Hotel geplant war. Die Bauverwaltung muss jetzt alle Varianten untersuchen und bewerten.

Auf eine schnelle Umsetzung können Lübecks Radfahrer allerdings nicht hoffen. Der Bericht der Bauverwaltung soll im Februar 2020 vorliegen. Das Fahrrad-Parkhaus könnte dann im städtischen Haushalt für das Jahr 2021 eingeplant werden.

Die Politik schiebt das Thema Fahrrad-Parkhaus am Bahnhof wieder an. Fotos: Archiv

Die Politik schiebt das Thema Fahrrad-Parkhaus am Bahnhof wieder an. Fotos: Archiv


Text-Nummer: 132676   Autor: VG   vom 04.09.2019 23.00

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.