Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 22. Oktober 2019






Lübeck - Innenstadt:

Jule wird Straßenkunst

Samstagvormittag, mitten in der Lübecker Fußgängerzone – die Stadt ist voller Menschen. Am 14. September 2019 wurden viele von ihnen durch "Jule" angelockt, denn Kunsttherapeutin Iris Rüdiger und Bühnenmalerin Beate Glau brachten die aktuelle "Wer ist Jule?"-Aktion der Vorwerker Diakonie als Bild auf die Breite Straße.

Nach gut drei Stunden erschienen der entsprechende Schriftzug und das Gesicht eines jungen Mädchens auf den Pflastersteinen. "Wir benutzen natürlich wasserlösliche Farben", sagte Iris Rüdiger, die normalerweise in der Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Vorwerker Diakonie arbeitet. "Das Kunstwerk ist also vergänglich, aber jetzt kann es erst einmal auf alle wirken und vor allem neugierig machen."

Während das Kunstwerk wuchs, informierte ein Team der Vorwerker Diakonie die Passanten über die Aktion. Seit dem 10. September erscheinen an vielen zentralen Orten in Lübeck und in den Sozialen Medien Banner und Plakate mit der Aufschrift "Wer ist Jule?". Damit rückt die Vorwerker Diakonie ihren Neubau der Fachklinik für Junges Leben und ein sehr sensibles und immer noch tabuisiertes Thema in den Fokus der Öffentlichkeit: Psychische Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. "Ich habe schon die großen Banner in der Ziegelstraße gesehen", sagte beispielsweise die Passantin Maren Curreri. "Auf das Thema hinzuweisen ist sehr wichtig und dass eine neue Klinik gebaut wird auch. Tolle Sache!" Auch Bühnenmalerin Beate Glau war sofort dabei, als sie von der Aktion hörte: "Das unterstütze ich natürlich und sehr gerne!"

Das fertige Bild in der Breiten Straße wurde zu einem heißbegehrten Fotomotiv bei Einheimischen und Touristen. Und immer wieder wurde gefragt und gerätselt, wer denn nun Jule sei – das Mädchen auf dem Bild? Die Antwort gibt es weiterhin auf www.wer-ist-jule.de.

Beate Glau und Iris Rüdiger bei der Malaktion in der Breiten Straße. Foto: Vorwerker Diakonie

Beate Glau und Iris Rüdiger bei der Malaktion in der Breiten Straße. Foto: Vorwerker Diakonie


Text-Nummer: 132945   Autor: Vorwerker Diakonie   vom 16.09.2019 13.27

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.