Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 18. Oktober 2019






Lübeck - Travemünde:

Dreharbeiten für zwei neue Folgen Nord bei Nordwest

"Nord bei Nordwest" gehört zu den beliebtesten Krimireihen im Ersten – jetzt entstehen für den NDR und die ARD Degeto zwei neue Folgen auf einen Schlag. Bis zum 22. November wird in Travemünde und auf Fehmarn gedreht.

Die beiden neuen "Nord bei Nordwest"-Episoden "Der Anschlag" und „Conny und Maik“ werden bis zum 22. November in Travemünde, auf Fehmarn sowie in und um Hamburg gedreht.

Gleich an ihrem ersten Arbeitstag in Schwanitz muss sich Kommissarin Hannah Wagner (Jana Klinge) entscheiden: Kann sie ihrem neuen Kollegen bei der Polizei vertrauen? Denn Hauke Jacobs, der inzwischen offiziell in Schwanitz ermitteln darf, gerät unter Mordverdacht! In "Der Anschlag" macht die Ministerpräsidentin Maria Wengler (Victoria Trauttmansdorff) einen Abstecher nach Schwanitz, um ihr Geburtshaus zu besuchen. Klingt harmlos – doch bei seinen Recherchen vor Ort wird der investigative Journalist Jan Bank (Jörg Witte) erschossen. Der LKA-Mann Frank Schmiedel (Alexander Beyer), Personenschützer der Ministerpräsidentin, findet ausgerechnet bei Hauke Jacobs die Tatwaffe. Nur mit der Hilfe seiner Tierarzthelferin Jule Christiansen (Marleen Lohse) und seiner neuen Kollegin könnte Jacobs seine Unschuld beweisen. Dabei mehren sich die Hinweise darauf, dass Jan Bank einem Komplott auf der Spur war, dessen Ziel ein Attentat auf die Spitzenpolitikerin sein könnte...

In der Folge "Conny und Maik" bekommt Hauke Jacobs‘ Kollegin Hannah Wagner in Schwanitz Besuch aus ihrem alten Leben: Der junge Maik Lisek (Slavko Popadic) hatte sich in Kiel mit den falschen Leuten eingelassen. Um seine Schulden zurückzahlen zu können, bedrängt er Hannah, ihm Geld zu geben - und überfällt auf dem Rückweg die Tankstelle von Mehmet Ösker (Cem Ali Gültekin). Hauke nimmt die Verfolgung auf und landet mit einer schweren Kopfverletzung im Krankenhaus. Währenddessen hat seine Tierarzthelferin Jule auf dem Hof von Frederike Barrow (Angelina Häntsch) alle Hände voll zu tun: Dort ist eine seltene Seuche ausgebrochen. Frederike Barrow gibt ihrer jüngeren Schwester Conny (Luisa-Céline Gaffron) die Schuld daran. Conny sucht daraufhin Trost bei Maik, der sich in einer Scheune der Barrows versteckt – und macht sich gemeinsam mit ihm auf zum nächsten folgenschweren Raubzug...

Die beiden Episoden, die jetzt entstehen, zeigt Das Erste voraussichtlich 2021.

Die neuen Folgen werden auch in Travemünde produziert. Foto: NDR/Sandra Hoever

Die neuen Folgen werden auch in Travemünde produziert. Foto: NDR/Sandra Hoever


Text-Nummer: 133062   Autor: NDR/red.   vom 19.09.2019 13.13

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.