Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 18. Oktober 2019






Lübeck:

Verbrauchenzentrale: Pauschalreisende sind abgesichert

"Pauschalreisende sind am besten abgesichert. Sie haben Anspruch auf Ersatz, wenn der Ferienflieger nicht abhebt", informiert die Verbraucherzentrale zur Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook. "Um eine Pauschalreise handelt es sich, wenn Kunden mehrere Leistungen wie Flug, Hotel und Mietwagen als Paket bei einem Anbieter gebucht haben."

"Betroffen von der Insolvenz bei Thomas Cook sind auch die deutschen Tochterunternehmen des Konzerns. Dazu gehören unter anderem Neckermann Reisen, Bucher Last Minute, Öger Tours, Air Marin und Thomas Cook Signature. Die Anbieter haben den Verkauf von Reisen nach eigenen Angaben gestoppt. Flüge der Fluggesellschaft Condor, die auch zum Thomas Cook Konzern gehört, sollen nach Angaben der Airline wie geplant stattfinden", so die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Pauschalreisende von Thomas Cook oder den betroffenen Tochterunternehmen werden aber nicht mehr an ihr Reiseziel gebracht.

Betroffene Pauschalreisende, die ihre Reise bereits angetreten haben, sollten engen Kontakt zum Veranstalter und zu ihrem Reiseleiter vor Ort halten, um sich über das weitere Vorgehen zu informieren. "Wichtig ist, das mit Gesprächsnotizen zu dokumentieren", erläutert Julia Buchweitz, Juristin bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. "Wer keine Informationen bekommt, kann sich an die Versicherung wenden. Diese ist auf dem Sicherungsschein der Reiseunterlagen angegeben." Grundsätzlich erstattet die Insolvenzversicherung die Kosten für einen gegebenenfalls längeren Aufenthalt am Urlaubsort und für die Rückreise. Die Versicherung kann aber auch den Abbruch der Reise bestimmen. In dem Fall erstattet sie den Reisepreis für die ausgefallenen Leistungen und die notwendigen Aufwendungen für die Rückreise. Vorsicht: Wer die Reise in einem solchen Fall nicht abbricht, verliert den Anspruch auf die Erstattung der Kosten.

Wer bei einem der betroffenen Anbieter eine noch bevorstehende Pauschalreise gebucht hat, kann ebenfalls eine Erstattung der Kosten beanspruchen. Ob aber wirklich alle betroffenen Pauschalreisekunden eine vollständige Erstattung erhalten, ist noch nicht sicher. Denn, so die Verbraucherzentral: "Die Insolvenzversicherung der deutschen Tochterunternehmen von Thomas Cook ist auf 110 Millionen Euro begrenzt. Der Konzern und die Tochtergesellschaften haben angekündigt, dass sie die gebuchten Leistungen nicht mehr sicherstellen können." "Kunden sollten sich zunächst über die Internetseiten ihres Reiseveranstalters auf dem Laufenden halten. Wer nach zwei Wochen keine konkreten Informationen erhalten hat, sollte Kontakt zur Versicherung aufnehmen", so Julia Buchweitz. Die verantwortliche Versicherung ist auf dem Sicherungsschein für die Reise angegeben.

Die schlechteste Ausgangslage haben Kunden, die bei den jetzt insolventen Anbietern Einzelleistungen gebucht und bezahlt haben. Sie müssen mit einem Ausfall ohne Erstattung der Kosten rechnen. "Diese Kunden können ihre Kosten beim Anbieter zur Insolvenztabelle anmelden, werden aber wahrscheinlich höchstens einen Bruchteil erstattet bekommen", sagt die Juristin. Auch Reiserücktritt- oder Reiseabbruchversicherungen haften in solchen Fällen in der Regel nicht.

Die Verbraucherzentrale in der Fleischhauerstraße bietet Betroffenen ihre Beratung an.

Die Verbraucherzentrale in der Fleischhauerstraße bietet Betroffenen ihre Beratung an.


Text-Nummer: 133142   Autor: VZ/red.   vom 23.09.2019 13.26

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.