Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 18. Oktober 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
18.10.2019, 22.04 Uhr: Verbandsliga: Gerlachs Elfmeter setzen Konkurrenz unter Druck
18.10.2019, 21.21 Uhr: Kreisliga: Olympia Bad Schwartau legt weiter vor
18.10.2019, 19.36 Uhr: Todesfelde/Leezen steht vor Auswärtshürde in Kiel
18.10.2019, 18.03 Uhr: Preußen Reinfeld will endlich wieder aufwärts marschieren
18.10.2019, 17.16 Uhr: Noch sind Plätze frei bei B-Trainer-Ausbildung „Wurf“

Lübeck:

Tag der offnen Tür: Inklusions-Aktion der Chin-Woo-Schule

Die Veranstaltung "Kampfkunst, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Menschen mit und ohne Handicap", in der Chin Woo Schule in Lübeck am Sonntag, dem 22. September war ein voller Erfolg. Über 80 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und waren nach anfänglichem Zögern und "aus der Ferne angucken" total begeistert von den vorgeführten Selbstverteidigungs-Techniken und das Gedränge "auch mal im Rollstuhl zu sitzen" war groß.

Auch die Stock-Übungen und Messer- Abwehrtechniken erfuhren großes Interesse. Die Betreiber der Chin Woo Schule, Jörg Gehl und Kim-Jan Koppitz, hatten sich viel Mühe gegeben, auch neuen Besuchern, beziehungsweise Interessenten ihre Bereitschaft zu zeigen, Menschen mit Handicap auch zukünftig ein "sportliches Zuhause" zu bieten, in das sie gerne kommen und sich wohlfühlen.

Es gab Gruppenübungen zum Mitmachen und auch Vorführungen zum Zusehen in Kickboxen, Muay Thai Boran, Qi Gong, Taiji und im Kung Fu. Das gesamte Team der Chin Woo Schule war engagiert dabei, den Besuchern die Möglichkeiten des (Kampf-)Sporttreibens darzubieten. Kaffee und Kuchen gab es kostenlos und es wurden zahlreiche Gespräche geführt über die verschiedenen Sportdisziplinen, die allesamt inklusiv ausgeführt werden können.

Für die Stadt Lübeck war Friedrich Thorn gekommen, der Bereichsleiter für Schule und Sport. Er zeigte sich nicht nur begeistert von dem Dargebotenen, setzte sich spontan selbst in den Rollstuhl und ließ sich Abwehrübungen zeigen, sondern sprach auch mit den Studio-Betreibern über mögliche Kooperationsmöglichkeiten in Sachen Kampfkunst- und Selbstverteidigung für Menschen mit Handicap.

Nach über 4 Stunden erst war der "Tag der offenen Tür" der "Inklusion braucht Aktion" Tour 2019 unter dem Motto "Kampfkunst, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Menschen mit und ohne Handicap" in der Chin-Woo Schule zu Ende und alle Teilnehmer waren zufrieden und sich einig, dass das nicht der letzte Event dieser Art gewesen sein sollte und laut Studiochef Jörg Gehl und Kim-Jan Koppitz auch nicht sein wird.

Chin-Woo-Schule Lübeck:

Die Chin-Woo Schule Lübeck arbeitet bereits seit mehr als einem Jahrzehnt mit der Vorwerker Diakonie in Lübeck zusammen. Es werden regelmäßig Kurse für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung oder Gesundheit (Rückenfit, Qi Gong) direkt in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung angeboten. Mehr und mehr entsteht hier aber der Wunsch, die Kurse auch inklusiv durchzuführen, dass also die Trainingsstunden in der Chin-Woo Schule stattfinden. Über diese Entwicklung freut man sich sehr und um sie zu umzusetzen, wird zunächst einen Kung Fu - Kurs als Inklusionsangebot gestartet. Weitere Kurse sollen folgen. Allerdings entstehen dadurch Kosten.Für diese Kosten können die teilnehmenden Menschen mit Behinderung nicht aufkommen und leider fallen die Möglichkeiten, über Krankenkassen oder städtische Mittel eine dauerhafte Förderung zu erhalten, eher gering aus. Es werden daher noch Unterstützer und Sponsoren benötigt und gesucht.

Es gab Gruppenübungen zum Mitmachen und auch Vorführungen zum Zusehen in Kickboxen, Muay Thai Boran, Qi Gong, Taiji und im Kung Fu. Foto: Veranstalter

Es gab Gruppenübungen zum Mitmachen und auch Vorführungen zum Zusehen in Kickboxen, Muay Thai Boran, Qi Gong, Taiji und im Kung Fu. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 133187   Autor: Health-Media g.e.V.    vom 25.09.2019 12.15

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.