Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 6. Dezember 2019






Lübeck:

Die lange Nacht der Lübecker Theater

Für den Samstagabend gibt es in Lübeck ein besonderes Programm: Über 32 Theater und Ensembles zeigen an 20 Spielorten in der Innenstadt alles, was sich theaterbegeisterte Nachtschwärmer und Fans der darstellenden Künste nur wünschen können, von Klassikern über Puppen-, Tanz- und Musiktheater bis hin zu Zauberei, Mundart und Operette.

Das Theater Lübeck öffnet in der Theaternacht ab 17 Uhr seine Tore und präsentiert an mehreren Spielstätten im ganzen Haus ein vielfältiges Programm. Ausschnitte aus bereits erfolgreichen Produktionen werden ebenso gezeigt wie Ausblicke auf die kommende Spielzeit.

Im Theater Combinale wird mit einem Preview auf das diesjährige Weihnachtsstück "Die Herde" und Lesungen zu dem Stück "The who and the what" Lust auf die kommende Spielzeit gemacht. Dazu gibt es den gelesenen, gelebten Groschenroman "Er gab mir ein neues Gesicht" und dazu knackige Impro-Shows und Grölgruppen-Kostproben.

Das Theater Partout beschäftigt sich dagegen im Stück "Die Niere" mit tiefgründigen bis delikaten Beziehungsfragen und präsentiert jeweils zur halben Stunde einen Szenen-Ausschnitt aus der Winter-premiere Das Blaue vom Himmel.

Die kleinen Gäste der Theaternacht werden mit zahlreichen Projekten angesprochen: So hält das Musiktheater PiccoBello mit seinem Weihnachtsmärchen Eine schöne Bescherung, interpretiert von 15 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, eine Überraschung bereit, während Zuschauerab 5 Jahren im Stück Hans und Greta der Taschenoper Lübeck gar selbst zum Mitmachen aufgefordert sind. Theater sehen und selber machen lautet auch das Credo des tribühne Kinder- und Jugendtheater e.V., das sein überwiegend junges Publikum spielerisch direkt in die Anderswelt von Frau Holle kauft Federkissen entführt. Passend zum Thema wird das Stück bei Betten Struve aufgeführt. Den Rattenfänger von Hameln hat dagegen das Theater am Tremser Teich für Kinder ab 4 Jahren im Gepäck. Gleichzeitig lädt dieses kleine, private Theater ab 16 Uhr auch durch-gängig zum Spielen, Basteln, Malen und Aktivsein ein und erklärt kleinen und großen BesucherInnen, wie Theater funktioniert.

Ergänzt wird das umfangreiche Theaterprogramm dieser Nacht mit Filmkunst: Erstmals beteiligt sich auch das Kommunale Kino – kurz: Kino Koki – an diesem kulturellen Event und zeigt verschiedene Kurzfilme wie KUKI - Kurze für Kids, Mauerblüten oder Die andere Seite.

Das komplette Programm der Theaternacht ist im Internet unter www.theaternacht-luebeck.de zu finden. Der Eintritt kostet elf Euro, ermäßigt acht Euro. Kinder bis 14 Jahren bekommen eine kostenlose Karte.

Am Samstagabend gibt es an 20 Orten Theater und die Möglichkeit, mit den Machern ins Gespräch zu kommen. Foto: Margitta True

Am Samstagabend gibt es an 20 Orten Theater und die Möglichkeit, mit den Machern ins Gespräch zu kommen. Foto: Margitta True


Text-Nummer: 133288   Autor: Veranstalter/red.   vom 28.09.2019 12.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.