Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 22. Oktober 2019






Lübeck - Travemünde:

Bunte Drachen vor grauen Wolken

Viele Wolken, kaum Sonne, wenig Wind: Die Bedingungen für den Start des Drachenfestes am Strand von Travemünde waren nicht optimal. Trotzdem war der Andrang am ersten Tag bereits groß. Noch bis Sonntag sind die großen und bunten Modelle zu bewundern.



Düstere und kräftige Wolken haben der Sonne kaum eine Chance gelassen, das Geschehen auf den Travemünder Promenaden und dem Drachenfest zu beleuchten. Doch scheint das kaum jemand gekümmert zu haben. Die Parkplätze waren voll, die Vorderreihe auch, obwohl ja das große Event am Strand stattfand. Auch die kleine Priwallfähre war nachgefragt und voller Menschen, die einerseits auf den Priwall zu mehr Einsamkeit wollten und die anderen zum großen Fest der Drachen und ihren Piloten.



Die Strandpromenade war so gut besucht, wie lange nicht mehr. Lange Schlangen bildeten sich an den Buden mit den Crepes, dann folgten kaum kürzere Schlangen bei den Grillbratwürsten, dann jene mit den Pommes und dann gab es zwischen Lederwaren, Schmuck, Felle und vieles andere, viel zu sehen und zu kaufen.



Es war kaum Wind, so dass eher die Kleinen mit ihren Drachen auf ihre Kosten kamen. Die großen Brummer der Profis kauerten am Boden und warteten auf ihren Einsatz, doch der Wind ließ sich außer ein paar kurzfristigen Böen zu mehr nicht erbarmen - aber Freitag soll es viel besser werden, meinte einer der Moderatoren, der immerhin einige kleine Showprogramme kommentieren konnte.



Wenn es denn am Himmel nicht so viel zu sehen gab, fanden viele den Strand sehr anziehend. So sagte ein Vater zu seinem Sohn, der sich wohl spannenderes erhoffte: "Komm, dann gehen wir halt ans Meer." Immerhin sind für Freitag drei Windstärken aus Süd Ost angesagt. Das reicht auch für etwas größere Drachen.

Am Donnerstag startete das viertägige Drachenfest in Travemünde. Fotos: Karl Erhard Vögele

Am Donnerstag startete das viertägige Drachenfest in Travemünde. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 133405   Autor: KEV   vom 03.10.2019 18.29

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.