Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 16. Oktober 2019






Lübeck:

32 Aussteller zum Thema Apfel

Am Sonntag findet im Domhof der 3. Lübecker Apfeltag statt. 32 Aussteller präsentieren alles rund um das Obst, inklusive Mitmach-Aktionen und Informationen. Das Programm ist im dritten Jahr noch umfangreicher geworden. Wer möchte, kann sich eine alte Apfelsorte in den eigenen Garten pflanzen. Setzlinge gibt es vor Ort.

Am Sonntag, 6. Oktober, öffnet der Lübecker Apfeltag von 11 bis 16 Uhr erneut seine Pforten im Domhof an der Musterbahn. Veranstalter sind der Verein Hanse-Obst e.V., das Netzwerk Essbare Stadt Lübeck, Fairtrade Lübeck e.V., der Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz der Hansestadt Lübeck und das Museum für Natur und Umwelt. Der Eintritt ist frei.

Heinz Egleder von Hanse-Obst e.V. freut sich: "Der Markt des diesjährigen Lübecker Apfeltags ist nicht nur im Domhof, dem Hof des Museums für Natur und Umwelt, sondern auch auf der angrenzenden Fläche der Straßenecke Musterbahn / Domkirchhof zu finden."

Der Verein Hanse-Obst e.V. informiert über Themen wie Obstpädagogik, Obstpflanzung, Baumpflege sowie Veredelung regionaler Obstsorten und er schenkt seinen leckeren Apfelsaft aus. Jens Meyer, einer der besten Sortenkenner Deutschlands, bestimmt – gegen eine Aufwandsentschädigung von 2,50 Euro – mitgebrachte Obstsorten. Für eine erfolgreiche Sortenbestimmung werden mindestens fünf möglichst unterschiedliche Früchte desselben Baumes benötigt. Ziel ist es, einen Überblick über das Spektrum der in Lübeck und Umgebung vorhandenen alten Regionalsorten zu erhalten und bislang unbekannte Sorten zu entdecken. Etwa 50 sind bereits bekannt.

Darüber hinaus gibt es Drechselarbeiten aus Obstgehölzen, Filz-Obst und ausgewählte Bücher rund um das Thema Nachhaltigkeit zu erwerben. Für die Kurzweil der kleinen Besucher ist mit Seifenblasen-Vergnügen, Luftballonfiguren und Apfeldruck gesorgt.

Am Sonntag gibt es am Dom alles zum Thema Äpfel. Foto: JW

Am Sonntag gibt es am Dom alles zum Thema Äpfel. Foto: JW


Text-Nummer: 133419   Autor: Veranstalter/JW   vom 04.10.2019 19.39

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.