Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 16. Oktober 2019






Lübeck:

Possehlbrücke in eine Richtung wieder frei

Die Possehlbrücke ist in Richtung Lindenplatz und Holstentor wieder frei. Die Ampel ist zwar weiterhin defekt, aber die eine Fahrspur wurde am Vormittag wieder freigegeben. Wann auch der Verkehr in Richtung Berliner Platz wieder fließen kann, ist unklar.

Die Brücke musste am Sonntag gesperrt werden, weil die Ampel nicht wieder eingeschaltet werden konnte. Seit dem Morgen wird die Technik ausgetauscht. Wann die Arbeiten abgeschlossen sind, ist noch unklar.

Die Possehlbrücke ist wieder in Richtung Holstentor befahrbar. Foto: VG

Die Possehlbrücke ist wieder in Richtung Holstentor befahrbar. Foto: VG


Text-Nummer: 133450   Autor: VG   vom 07.10.2019 10.21

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Cat schrieb am 07.10.2019 um 11.24 Uhr:
man kann es auch "eine unendliche Geschichte" nennen!!!!

Lady Gaga schrieb am 07.10.2019 um 12.05 Uhr:
Haha da kann man nur lachen über diese ganzen unfähigen......... ,Aber das dicke Ende kommt noch mitte November !!!!!

Peter Lustig schrieb am 07.10.2019 um 15.00 Uhr:
Freut euch nicht zu früh es muss noch eine Bauwerksprüfung nach DIN 1076 durchgeführt werden, aber mit den Durchhang von 14-17 cm ist es eh klar das die Brücke es nicht schaft. 5 Jahre um so eine Kleine Brücke zu Bauen das erzähle mal einen Chinesen der lacht sich Tod.

lübecker schrieb am 07.10.2019 um 19.27 Uhr:
15.11. ist Stichtag. Einen Tag später, Firma zahlt 1mio Euro an Lübeck.
Ist die Brücke früher fertig, Lübeck zahlt 500 000 Euro Prämie an die Firma.
Das hat Herr Lindenau öffentlich bekannt gegeben.

Es ist kein Witz.........


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.