Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 17. Oktober 2019






Lübeck - Innenstadt:

Weltmädchentag: Lübeck wird pink

Wie in den letzten Jahren, lässt die Plan Aktionsgruppe Lübeck - wie viele andere Plan Aktionsgruppen in ganz Deutschland - wieder in Lübeck mehrere historische und herausragende Gebäude zum Weltmädchentag am 11. Oktober in Pink erleuchten.

Die Stadt (das Holstentor und das Buddenbrookhaus), die MUK und das Europäische Hansemuseum haben hierfür wieder erfreulicherweise grünes Licht gegeben. Parallel baut die Aktionsgruppe Lübeck auch dieses Jahr wieder einen Infostand am 11. Oktober 2019 in der Zeit von 14 bis 19 Uhr in der Breiten Straße auf, um über die Arbeit von Plan zu informieren.

Am Freitagabend wird auch das Holstentor wieder mit der Farbe Pink angestrahlt. Foto: JW/Archiv

Am Freitagabend wird auch das Holstentor wieder mit der Farbe Pink angestrahlt. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 133504   Autor: Veranstalter/red.   vom 08.10.2019 17.37

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Sven Thebler schrieb am 08.10.2019 um 22.26 Uhr:
Freue mich für meine Tochter über die Aufmerksamkeit, bin aber gleichzeitig erschrocken darüber, wie sich das Blatt gewandelt hat.

Meine Jungs hatten im Kindergarten nur Erzieherinnen, auf der Grundschule mit einer Ausnahme nur Lehrerinnen, auf den Oberschulen ist etwas ausgeglichener, aber:

Die stillen, braven, ordentlichen, organisierten Mädchen werden unfassbar bevorzugt, die Jungs mit ihrem Fußball, einer gelegentlichen Rauferei, einer gewissen Schludrigkeit werden gemaßregelt und abgelehnt.

Alles was für viele Jungs zum Mannwerden und zugehörigem Kräftemessen dazugehört, das Prahlen, Schubsen, Rauigkeit und harte Worte wurden gefühlt von den Pädagoginnen konsequent unterdrückt.

Alles Maskuline wurde abgestraft, unterdrückt, belächelt, bestraft.

Also: Ich fordere einen Tag für unsere Jungs, für die Gleichberechtigung der kleinen Männer, die sich ebenfalls in dieser immer feminineren Welt zurechtfinden müssen.

Ich glaube, ich fange heute an, hellblaue Mützen zu Stricken.....

Jana schrieb am 09.10.2019 um 10.44 Uhr:
Da haben Sie total recht! Mir fällt auch auf, wieviel Angebote es bereits für junge Mädchen gibt. Die Jungs fallen dagegen total ab. Da könnte man auch viel mehr was dagegen tun. Wenigstens gibt es jetzt ja in sehr vielen Schulen auch Schulsozialarbeit, aber auch da ist die Belegschaft meistens weiblich.

Sebastian Namyslik schrieb am 09.10.2019 um 13.16 Uhr:
Hmm, Weltmädchentag und alles wird in pink beleuchtet.
So richtig ist man mit dem Rollenbild dann wohl doch noch nicht weitergekommen.
Auf der einen Seite treibt der Genderwahn mittlerweile schon äusserst kuriose Blüten und dann wird sowas gemacht? Klischee olé?

Ein unterdrückter Raufbold schrieb am 10.10.2019 um 23.22 Uhr:
(...)
Da wird "Rollenbild" thematisiert - obwohl die Betroffenen davon gar nichts mehr wissen (wollen)...
Mädchen schlagen sich heute viel gemeiner als Jungs, Schubsen und rauhe Worte sind jetzt mehr der Weiblichkeit zuzuordnen.

Sven, auch ich werde nun blaue Mützen stricken, sowie Tiefschutz bestellen gegen die Tritte der weiblichen Furien.

By the way: Es gibt den "Boys Day"!


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.