Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 17. Oktober 2019






Lübeck - Innenstadt:

Tabula Rasa: Exklusive Führung durch die Sonderausstellung

Am Sonntag, dem 13. Oktober, führt die Leitende Kuratorin der Kunsthalle St. Annen Dr. Antje-Britt Mählmann um 15 Uhr exklusiv durch die Sonderausstellung "Tabula Rasa" von Doris Salcedo. In ihrer aktuellen in der Ausstellung vertretenen Werkreihe "Tabula Rasa I-IV" setzt sich Salcedo künstlerisch mit Vergewaltigungen auseinander, die viele Frauen während des kolumbianischen Bürgerkriegs und der bis heute anhaltenden Gewaltherrschaft erlitten haben.

Für diese Installation hat sie Tische, Symbole für das Leben und Wohnen, zerstört und in einem kleinteiligen Arbeitsprozess mit Leim wieder zusammengefügt. Die wiederhergestellten Objekte zeigen deutliche Spuren ihrer Vernichtung. Den Alltagsobjekten wird auf materielle wie metaphorische Weise die Unmöglichkeit eingeschrieben, einen einmal begangenen Gewaltakt wieder rückgängig zu machen.

Der aussagekräftige Titel dieser Werkserie bildet zugleich den Titel der Ausstellung. Die Führung kostet für Erwachsene 11 Euro, für Ermäßigte 7,50 Euro und für Kinder 6,50 Euro.

Doris Salcedo setzt sich künstlerisch mit Vergewaltigungen auseinander, die viele Frauen während  des kolumbianischen Bürgerkriegs und der bis heute anhaltenden Gewaltherrschaft  erlitten haben. Foto: David Heald

Doris Salcedo setzt sich künstlerisch mit Vergewaltigungen auseinander, die viele Frauen während des kolumbianischen Bürgerkriegs und der bis heute anhaltenden Gewaltherrschaft erlitten haben. Foto: David Heald


Text-Nummer: 133549   Autor: Lübecker Museen   vom 10.10.2019 21.58

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.