Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 17. Oktober 2019






Lübeck:

ACK: Antisemitismus ist Gotteslästerung

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lübeck zeigt sich Betroffen von dem Attentat am Mittwoch in Halle an der Saale. Die ACK erinnert auch an den Anschlag auf die Lübecker Synagoge vor 25 Jahren.

Zu den Mordanschlägen in Halle an der Saale äußert sich die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lübeck:

(")Die Morde in Halle und der Anschlag auf die Synagoge am gestrigen Tag machen uns fassungslos. Unser aller Mitgefühl gilt den Angehörigen derjenigen Menschen, die am gestrigen Tag sterben mussten. Wir schließen sie in unsere Gebete ein. Und wir sind mit unseren Gedanken bei unseren jüdischen Schwestern und Brüdern, die am gestrigen Tag des Versöhnungsfestes Jom Kippur angegriffen wurden.

Insbesondere wir als Lübecker müssen uns dabei an den traurigen Tag vor 25 Jahren erinnern, als in unserer Stadt der erste Anschlag auf eine Synagoge in Deutschland seit der Nazi-Diktatur verübt wurde. Wir dürfen es nicht zulassen, dass Menschen in unserem Land und unserer Stadt ihren Glauben nicht frei leben können und Menschen jüdischen Glaubens wieder um ihr Leben fürchten müssen. Als Christen und als Deutsche fühlen wir uns aufgerufen, für die Freiheit des Glaubens und für die Sicherheit unserer jüdischen Geschwister einzutreten, heute wie jeden anderen Tag auch. Denn Antisemitismus ist Gotteslästerung.

Unsere Solidarität gilt den Jüdischen Gemeinden in unserer Stadt. Friede sei mit Ihnen!

Lübeck am 10. Oktober 2019
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lübeck(")

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) ist ein Zusammenschluss christlicher Kirchen und Gemeinden. Mitgliedskirchen der ACK-Lübeck sind die Ev.-Lutherische Kirche, die Röm.-Katholische Kirche, die Ev.-Reformierte Kirche, die Ev.-Freikirchliche Gemeinde, die Ev.-Methodistische Kirche, Arche Lübeck, die Heilsarmee und die Mennonitengemeinde. Gastmitglieder sind die Freie evangelische Gemeinde Lübeck, die Siebenten-Tags-Adventisten und die Neuapostolische Kirche Lübeck. Vorsitzende ist Pröpstin Petra Kallies.

Pröpstin Petra Kallies ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lübeck.

Pröpstin Petra Kallies ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lübeck.


Text-Nummer: 133559   Autor: ACK   vom 10.10.2019 14.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.