Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 17. Oktober 2019






Lübeck - Kücknitz:

Fußgänger von Auto geschnitten: Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagnachmittag, 10. Oktober, wollte gegen 16.30 Uhr ein 60-jähriger Fußgänger die Dummersdorfer Straße auf Höhe der dortigen Apotheke queren. Der Mann befand sich bereits auf der Fahrbahn, als zügig an ihm ein offenbar schwarzfarbener SUV in Richtung Hirtenbergweg vorbeifuhr. Der Außenspiegel berührte die Hand des sich wegdrehenden Fußgängers.

Der Fahrzeugführer hielt nicht an, sondern setzte seine Fahrt fort. Der 60-Jährige klagte über Schmerzen in der Hand. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Polizei in Kücknitz ermittelt unter anderen hinsichtlich einer Unfallflucht und bittet um Zeugenhinweise nach dem flüchtigen Fahrzeug. Diese bitte unter der Rufnummer 0451/1310.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 133590   Autor: PD Lübeck   vom 11.10.2019 13.26

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Sebastian Berger schrieb am 11.10.2019 um 15.29 Uhr:
Was mir oft auffällt: bei offensichtlichen Straftaten wird stets von "TatVERDACHT / TatVERDÄCHTIGER" berichtet, selbst auf frischer Tat gestellten Personen. Bei Verkehrsdelikten wie hier, wird die Fahrerflucht gleich vorausgesetzt. Obwohl es hier viele Szenarien möglich wären. ZB. nicht bemerkt, oder oder oder..

Andre Wranka schrieb am 11.10.2019 um 18.11 Uhr:
Vorausgesetzt der Fahrer des Fahrzeuges hätte das Touchieren des Mannes mit dem Spiegel bemerkt, was wäre dann anders gewesen?
Der Mann ist nicht schwer verletzt und hat wohl einen Arzt aufgesucht. Soweit ich weiß, ist beim überqueren einer Strasse eben auf den fliessenden Verkehr zu achten. Wollte der Fußgänger mit dem SUV Fahrer über seinen Fehler beim überqueren der Straße diskutieren?
Ebenso beim überqueren einer Einmündung. Lediglich beim Abbiegen hat ein KfZ oder Radfahrer, Rollerfahrer zu halten , wenn an einer Einmündung ein Fußgänger die Straße überqueren will. Immer wieder beobachte ich,daß einfach über die Straßeneinmüdung gegangen wird , mit dem Denken, die Kraftfahrzeuge müßten halten, wenn man über die Straße geht.

mike neumann schrieb am 11.10.2019 um 18.22 Uhr:
Ganz schlimme Ecke da...die Fußgänger laufen ständig über die Fahrbahn..oft noch diagonal und extra langsam! Die Ampel ist mit 50m wohl zu weit entfernt! Dann wird ständig im absoluten Halteverbot geparkt, gegen die Fahrtrichtung und auf dem Taxistand um die Ecke oder in der Bucht für den Bus! Nebenan vor der Kirche wird tagsüber schon Alkohol konsumiert neben den Spielgeräten für die Kinder. Hat mit dem Vorfall jetzt zwar nichts zu tun, aber vielleicht sollte man dort generell mal mehr Polizeipräsens zeigen. Auch zu Fuß!

Hans-Wilhelm Berghoff schrieb am 11.10.2019 um 22.22 Uhr:
Wenn ein Mensch bereits auf der Fahrbahn ist, hält man an. Ich erlebe aber oft, dass besonders selbstbewusste Fahrer glauben, sie dürften in dieser Situation ihr vermeintliches Wegerecht duchsetzen und die durch nahes Passieren demonstrieren.

Micha schrieb am 15.10.2019 um 10.01 Uhr:
@ Mike neumann.

Polizeipräsenz?
Da verlangen Sie aber ein bisschen viel von der kücknitzer Polizei.
Aber, Kritik darf man bei hl live nicht schreiben, schon gar nicht über Polizei und Politik.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.