Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 21. November 2019






Lübeck:

Weiterhin gute Stimmung im Handwerk

In den Sommermonaten präsentierte sich das schleswig-holsteinische Handwerk weiterhin in guter Verfassung. Dies ergab die Auswertung der jüngsten Konjunkturumfrage. Vom IV. Quartal wird eine leichte Verbesserung der Geschäftslage erwartet, von der vor allem die vom Weihnachtsgeschäft profitierenden Gewerke ausgehen.

Im Kammerbezirk Lübeck (die Städte Kiel, Lübeck und Neumünster sowie die Kreise Herzogtum-Lauenburg, Ostholstein, Pinneberg, Plön, Segeberg, Steinburg und Stormarn) sprachen 55 Prozent der Betriebe von einer guten, 38 Prozent von einer befriedigenden und sieben Prozent von einer schlechten Geschäftslage. Damit lag das Ergebnis auf dem Niveau des Vergleichsquartals des Vorjahres.

Gestützt auf die gute Baukonjunktur verzeichnete das Ausbauhandwerk im Branchenvergleich die beste Stimmung (76 Prozent "gut", 24 Prozent "befriedigend"), dicht gefolgt vom Bauhauptgewerbe (67 Prozent "gut", 29 Prozent "befriedigend", vier Prozent "schlecht"). Deutlich positive Bewertungen gab es auch beim Handwerk für den gewerblichen Bedarf (46, 44 und 10 Prozent) und im Nahrungsmittelhandwerk (45, 45 und 10 Prozent).

Überwiegend befriedigend bewertete das Gesundheitshandwerk (34, 58 und 8 Prozent) und das personenbezogene Dienstleistungshandwerk (29, 53 und 18 Prozent) das Berichtsquartal. Dies gilt auch noch für das Kfz-Handwerk (19, 56 und 25 Prozent), wobei sich in diesem Gewerk der Anteil der mit der Geschäftslage unzufriedenen Betriebe gegenüber dem Vorjahr vergrößerte.

Vom IV. Quartal erwartet das Handwerk in Schleswig-Holstein eine leichte Belebung. 16 Prozent glauben an eine bessere Geschäftslage, 76 Prozent an eine gleichbleibende und 8 Prozent an eine schlechtere. Saisonal bedingt prognostizieren besonders das Nahrungsmittelgewerbe und das personenbezogene Dienstleistungshandwerk eine spürbare Geschäftsbelebung. Bei den übrigen Kennzahlen wird mit einer konstanten bis leicht ansteigenden Entwicklung gerechnet.

Vor allem in der Baubranche ist die Stimmung sehr gut. Foto: JW/Archiv

Vor allem in der Baubranche ist die Stimmung sehr gut. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 133627   Autor: HWK/red.   vom 14.10.2019 12.26

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.