Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 21. November 2019






Lübeck - Innenstadt:

Erneute Demo gegen Türkei-Einmarsch

Am Dienstagnachmittag fand in Lübeck bereits die dritte Demo gegen den Einmarsch türkischer Truppen in Syrien statt. Die Polizei meldet 500 Teilnehmer. Und es war nicht die letzte Demo: Bereits am Mittwoch soll ab 17 Uhr in der Moislinger Allee die nächste Aktion stattfinden.



Die Polizei hatte sich gut vorbereitet. Neben zahlreichen Beamten zur Verkehrsregelung begleiteten eine Hundertschaft und die Diensthundestaffel den Zug. Es wurden Auseinandersetzungen mit nationalistischen Türken befürchtet. Zu der kam es auch in einem Fall: Aus der Demo heraus wurde ein Passant angegriffen, der mit der Kundgebung nicht einverstanden war. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Körperverletzung auf und sprach fünf Platzverweise aus. Die Teilnehmer beschreibt die Polizei als "überwiegend aus dem bürgerlichen Lager".


Kurz vor 18 Uhr startete die Demo am Lindenplatz und zog zu einer Zwischenkundgebung auf den Kohlmarkt. Weiter ging es durch die Königstraße und über den Koberg zur Beckergrube. Gegen 19 Uhr löste sich der Versammlung auf. Der Busverkehr musste für gut eine Stunde umgeleitet werden.

Auf der Versammlung wurde bereits die nächste Demo angekündigt. Für Mittwoch ist eine Kundgebung vor dem Sitz von Dräger in der Moislinger Allee angekündigt.

Am Dienstag fand erneut eine Demo gegen den Einsatz türkischer Truppen in Syrien statt. Fotos: VG

Am Dienstag fand erneut eine Demo gegen den Einsatz türkischer Truppen in Syrien statt. Fotos: VG


Text-Nummer: 133668   Autor: VG   vom 15.10.2019 20.20

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.