Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 21. November 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
20.11.2019, 21.59 Uhr: Kreispokal: Arp schießt Rapid ins Finale
20.11.2019, 21.00 Uhr: Verunglückte Helferin auf dem Weg der Besserung
20.11.2019, 19.42 Uhr: Tiger wollen wieder beißen, aber Aue kommt mit breiter Brust
20.11.2019, 17.22 Uhr: Trainer Balazs und Kollegen verlassen ATSV Stockelsdorf
20.11.2019, 16.18 Uhr: Olympia präsentiert ersten Winterzugang

Lübeck:

Wakenitz Drachen überzeugen auf der Saar

Der "Monkey-Jumble" gilt als Europas größtes Langstreckenrennen im Drachenbootsport, das jährlich in Saarbrücken organisiert wird. Am vergangenen Wochenende hatte der Regattaverein Saar e.V. zur diesjährigen Veranstaltung geladen, insgesamt 60 Teams waren der Einladung gefolgt. Für die "Wakenitz Drachen" der Lübecker Ruder Gesellschaft von 1885 e.V. war es die erste Teilnahme am Spektakel auf der Saar.

Am frühen Samstagnachmittag fiel der Startschuss in der saarländischen Landeshauptstadt. Im Massenstart gingen alle 60 Boote gleichzeitig auf die elf Kilometer lange Rennstrecke. Insgesamt drei Wenden galt es zu umrunden, dabei möglichst die Ideallinie zu halten und gleichzeitig Zusammenstöße mit anderen Booten zu vermeiden. Der Monkey-Jumble ist nicht nur für Paddler, sondern auch für Steuerleute eine ganz besondere Herausforderung und macht die Regatta für Drachenbootsportler so besonders.

Am Ende belegten die "Wakenitz Drachen" Platz 6 mit einer Zeit von 52 Minuten und 28 Sekunden. Die Sieger des Monkey-Jumble 2019 kommen aus Heilbronn, die "Neckardrachen2" waren rund drei Minuten schneller als das Lübecker Team. "Wir haben einen tollen Wettkampf in Saarbrücken geliefert, darauf kann jeder im Team sehr stolz sein, so wie ich es auch bin", zeigt sich Benny Meyer, Teamkapitän der Wakenitz Drachen, zufrieden.

Die Lübecker erpaddelten bei 60 Startern den sechsten Platz. Foto: André Pohlann

Die Lübecker erpaddelten bei 60 Startern den sechsten Platz. Foto: André Pohlann


Text-Nummer: 133728   Autor: Maren Kultermann   vom 17.10.2019 17.30

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.