Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 21. November 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Schmuck aus einer Vitrine geklaut

Die Ermittler der Polizeistation Buntekuh bearbeiten zurzeit den Diebstahl zahlreicher Schmuckgegenständen, die bereits am Mittwoch, 2. Oktober 2019, im Citti-Park Lübeck aus der Vitrine eines Verkaufsstandes entwendet wurden.



Bei der Geschädigten des Diebstahls handelt es sich um eine selbständige Goldschmiedin, die im Rahmen der "Aktion Feinart" in der Ladenpassage im Herrenholz einen Verkaufsstand betrieb.

In der Zeit von circa 19 bis 20Uhr herrschte der Goldschmiedin zufolge reger Kundenverkehr an ihrem Stand. In dieser Zeit muss es dem Täter unbemerkt gelungen sein, sich weit genug über den Tresen zu beugen, um an den für Kunden eigentlich nicht zugänglichen Schaukasten zu gelangen.



Der Geschädigten wurden insgesamt zehn Halsketten und vier Ohrringe entwendet. Den Verkaufswert der handgefertigten Schmuckstücke beziffert die Goldschmiedin auf zusammen 4.800 Euro.

Der sachbearbeitenden Polizeistation Buntekuh liegen nunmehr Fotos der entwendeten Schmuckstücke vor. Die Ermittler bitten etwaige Zeugen des Vorfalls, aber auch Personen, denen die abgebildeten Halsketten oder Ohrringe zum Verkauf angeboten wurden oder noch werden, sich unter 0451/31701000, unter buntekuh.pst@polizei.landsh.de oder direkt bei der Polizei in der Karavellenstraße 5a zu melden.

Die Polizei sucht Hinweise auf den Verbleib der Schmuckstücke. Fotos: Polizei

Die Polizei sucht Hinweise auf den Verbleib der Schmuckstücke. Fotos: Polizei


Text-Nummer: 133756   Autor: PD Lübeck   vom 18.10.2019 14.16

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.