Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 12. November 2019






Lübeck:

Uhr umstellen: Die Nacht wird lang!

Eigentlich hatte die EU schon seit langem darüber diskutiert und es sah aus, als würde die Zeitumstellung noch dieses Jahr möglich sein. Doch es regt sich Wiederstand bei einzelnen Ländern, die von der Umstellung erhebliche Nachteile hätten. Und so können wir an diesem Wochenende eine Stunde länger schlafen. Am Sonntag um 3 Uhr wird die Uhr um eine Stunde auf 2 Uhr zurück gestellt.



Die Diskussionen darüber und das Hin- und Her werden also erst mal weitergehen. Der EU-Kommissar Günther Oettinger meinte ob alledem "er wäre nicht traurig, wenn es mit der Abschaffung nicht klappt". Ob traurig oder nicht, ein Trost bleibt auf jeden Fall: jetzt holen wir uns die Stunde wieder zurück, die wir an die Sommerzeit abgeben mussten.

Dennoch bleibt immer wieder die Frage ob das nun Vor- oder Zurückstellen bedeutet. Aber man kann sich das leicht merken. Im Herbst holen wir unsere Sommerstühle vom Balkon wieder herein ab ins Winterlager. Und so geh es mit der Zeit auch. Also müssen wir am Sonntag die Zeiger zurückdrehen oder aufs digitale Knöpfchen drücken.

Der Wechsel kommt dann nach der amtlichen Zeit um drei Uhr morgen Früh. Und dann ist es plötzlich 2 Uhr Winterzeit. So auch bei der Atom-Uhr der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig. Sie sendet pünktlich zum Wechsel um 2.59 Uhr ein Zeichen, das über einen Langwellensender ausgestrahlt wird. Dann stellen sich zumindest die Funkuhren automatisch auf 2 Uhr zurück. Auch die meisten Smartphones und Handys zeigen dann ohne weiteres Zutun die neue Uhrzeit an. Die gewonnene Stunde müssen wir allerdings zurückgeben, wenn wir im Frühjahr 2018 wieder auf die Sommerzeit umstellen.

Wir in Norddeutschland sollten unsere Funkuhren an ein Fenster stellen, welches nach Süden zeigt. Denn der für Deutschland "zuständige" Langwellensender für die Funksignale steht in Mainflingen etwas östlich von Frankfurt. So ist ein ausreichend guter Empfang für das Zeitsignal zu erwarten. Ansonsten vorsichtshalber die Zeiger der übrigen Zeitmesser schon am Abend eine Stunde zurückdrehen, bei digitalen Uhren zur vollen Stunde eine Stunde abziehen. Im Zweifel hilft die hoffentlich gut verständliche Bedienungsanleitung.

In der Nacht zu Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Fotos: Karl Erhard Vögele

In der Nacht zu Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 133929   Autor: KEV   vom 26.10.2019 15.19

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.