Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 12. November 2019





Bündnis90 / Die Grünen

Lübeck:

Parteitag und Party bei den Linken

Auf der Tagesordnung des Parteitags der Lübecker Linken am Sonntag steht die turnusgemäß anstehende Vorstandswahl und im Anschluss heißt es "Wahlfieber" und Daumen drücken für die Wahl in Thüringen und den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.

Sebastian Kai Ising wird, wie im Sommer angekündigt, seine Tätigkeit als Vorsitzender der Lübecker Linken beenden und im November für den Landesvorstand kandidieren. Katjana Zunft, seit sechs Jahren Vorsitzende, kandidiert wieder als Vorsitzende der Doppelspitze.

"Ich freue mich, wenn mir die Genossen mir wieder ihr Vertrauen aussprechen und wir die Arbeit gemeinsam fortsetzten können", erklärt Katjana Zunft. "Wir sind die soziale und ökologische Antwort auf drängende gesellschaftliche Fragen. Immer stärker müssen wir uns auch den faschistischen Kräften in diesem Land entgegenstellen, da die roten Linien des Humanismus und der Menschlichkeit fortdauernd überschritten werden. Darin sehe ich unsere dringendste Aufgabe in den nächsten Jahren, den Faschismus zu bekämpfen."

Andreas Müller, Sozialpolitischer Sprecher der Fraktion, bewirbt sich auf den männlichen Part als Vorsitzender und blickt auf langjährige Erfahrung in Partei- und Fraktionsarbeit zurück. "Lübeck braucht eine deutliche soziale Handschrift, die unter der jetzigen GroKo nicht erkennbar ist. Ich will vor allem das Thema Armut und Kinderbetreuung, Kita, Familienpolitik und frühkindliche Bildung bearbeiten und wieder in den Vordergrund stellen", erklärt Müller.

Auch für die weiteren Plätze im Vorstand liegen spannende Bewerbungen vor, so dass Die Linke Lübeck auf neue Impulse und gute Erfahrung im neuen Vorstand bauen kann.

Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen, am Sonntag 27. Oktober beginnt um 12 Uhr der Parteitag, die Wahlfieberparty um 17.30 Uhr in der Hundestraße 14.

Sebastian Kai Ising kandidiert nicht erneut für den Vorsitz.

Sebastian Kai Ising kandidiert nicht erneut für den Vorsitz.


Text-Nummer: 133934   Autor: Linke/red.   vom 26.10.2019 16.17

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.