Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 12. November 2019





Bündnis90 / Die Grünen

Lübeck:

Unabhängige fordern: Kein Besucherverkehr durch Grundschule

Die Unabhängigen kritisieren die Planungen, ein Stadtteilbüro mit einem Zugang durch die Travemünder Stadtschule einzurichten. Bereits vor einem Jahr wurden von den Eltern die Probleme zur Sprache gebracht, die ein Eingang des Stadtteilbüros durch das Schulgebäude bringen könnte. Vor der Entscheidung der Verwaltung wurden seinerzeit weder die Schulleitung noch die Elternvertretung einbezogen. Aufgrund des Einspruchs des Schulrates konnten die Pläne bisher nicht umgesetzt werden.

Der Fraktionsvorsitzende der Unabhängigen, Detlev Stolzenberg unterstützt die Auffassung von Schulleitung und Eltern:

(") Den Besucherverkehr durch den Flur einer Grundschule zu führen passt nicht zum Schutzbedürfnis der Kinder. Bereits im vergangenen November wurden die Probleme benannt und Alternativen gefordert. Warum wird die geforderte räumliche Trennung baulich nicht vollzogen? Warum werden keine alternativen Standorte geprüft?

Für die Unabhängigen ist völlig unverständlich, dass Bürgermeister Lindenau dennoch partout an seinen Vorstellungen festhält und die Bedürfnisse von Eltern, Schülern und Schulleitung ignoriert. Bürgermitwirkung ist in Lübeck immer noch eine Farce. Hinweise und Anregungen von Elternvertretern und Schulleitung werden zu wenig ernst genommen. Wir fordern deshalb den Bürgermeister auf, gemeinsam mit den Betroffenen eine vernünftige Lösung zu erarbeiten.(")

Der Fraktionsvorsitzende der Unabhängigen, Detlev Stolzenberg unterstützt die Auffassung von Schulleitung und Eltern.

Der Fraktionsvorsitzende der Unabhängigen, Detlev Stolzenberg unterstützt die Auffassung von Schulleitung und Eltern.


Text-Nummer: 133960   Autor: DU HL/Red.   vom 28.10.2019 10.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.