Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 20. November 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
20.11.2019, 17.22 Uhr: Trainer Balazs und Kollegen verlassen ATSV Stockelsdorf
20.11.2019, 16.18 Uhr: Olympia präsentiert ersten Winterzugang
20.11.2019, 14.58 Uhr: Damen mit Licht und Schatten – Herren-Teams in Torlaune
20.11.2019, 13.32 Uhr: „Hoffentlich kann gespielt werden“ – Personal zurück, einige Wackelkandidaten aber vorhanden
20.11.2019, 12.01 Uhr: Jagd auf die Tabellenspitze

Lübeck - Moisling:

Rot-Weiss Moisling: Karatetrainer dringend gesucht

Aller guten Dinge sind drei: Denn bereits im September 2017 und im August 2018 versuchte die Karateabteilung vom Rot-Weiss Moisling auf diesen Weg auf sich aufmerksam zu machen, indem sie "händeringend" nach einer geeigneten "Karatetrainerin, geeignetem Karatetrainer" suchte.

Auch wenn die durch den Weggang von Nina Ende 2017 entstandene Lücke durch Jenny seit Anfang 2018 geschlossen werden konnte, klafft zwischen "Anfängertraining" durch Jenny, und "Fortgeschrittenegruppe" bis hin zur "Leistungsklasse" durch Dieter eine große Lücke, die es unmöglich macht, regelmäßig neue Mitglieder zu werben.

Auch Lars, der sich in einer Breitensportgruppe redlich bemüht, Erwachsene bei Laune zu halten, ändert nichts an der prekären Situation, denn es treten insbesondere Kinder sehr schnell wieder aus, wenn sie feststellen, wie anspruchsvoll der Karatesport doch ist. Und wenn dann die Austritte die Anzahl der Neuaufnahmen übersteigt, ist das ein trauriger Abschied in Raten einer bisher sehr erfolgreichen Karateabteilung im Karateverband Schleswig-Holstein.

Die Anforderungen an eine neue Trainerin/Trainer sind bescheiden: Natürlich sollte Karate schon die vorhandene und bevorzugte Sportart sein. Dem Verein ist darüber hinaus bewusst: Jeder Karateka, der bisher in einer Gruppe mittrainiert hat, tut sich schwer, wenn er plötzlich vor einer Gruppe steht, und Karateschüler unterrichten soll. Aber so beginnt nun mal eine Trainerkarriere, egal, in welcher Sportart. In diesem Sinne hofft die Moislinger Karateabteilung auf baldige Unterstützung.

Dieter Lahann und die Karatekids von Rot-Weiß Moisling. Foto: Verein/Archiv

Dieter Lahann und die Karatekids von Rot-Weiß Moisling. Foto: Verein/Archiv


Text-Nummer: 133988   Autor: Heinz-Dieter Lahann   vom 29.10.2019 10.38

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.