Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 7. Dezember 2019






Lübeck:

Großkontrollen am ZOB und Krähenteich

Vergangenen Mittwoch, 23. Oktober, und am Montag, 28. Oktober 2019, wurden wiederholt Personenkontrollen im Bereich des Lindenplatzes und des Lübecker ZOB sowie am Szenetreffpunkt Krähenteich durchgeführt. Die Beamten von Polizei, Ordnungsamt, und Ausländeramt stellten Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz fest.

In der Zeit von 15.30 Uhr bis 22 Uhr kontrollierten am vergangenen Mittwoch mehr als 40 Beamte und Mitarbeiter der Polizeidirektion Lübeck, des Ausländeramtes, des Ordnungsdienstes und der Bundespolizei insgesamt 123 Personen im weiteren Umfeld des ZOB und des Lindenplatzes. Dabei wurden 21 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und fünf Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt. Die Einsatzkräfte überprüften unter anderem einen Mann, der 26 Konsumeinheiten Marihuana und szenetypisches, gestückeltes Bargeld mit sich führte.

Des Weiteren wird in einem Fall wegen unerlaubten Aufenthalts und des Verstoßes gegen räumliche Beschränkungen ermittelt. Außergewöhnlich ist die Feststellung der Beschädigung von städtischen Grünanlagen. In diesem besonderen Fall hatte ein Betäubungsmittelkonsument in den Grünanlagen am Katzenberg eine circa 50 Meter lange Rinne mit Steilkurven im Erdreich ausgehoben und sich eine Mountainbikestrecke angelegt. Der Bewuchs der Grünanlagen wurde zum Teil erheblich beschädigt.

Am Montagnachmittag kontrollierte die Polizei mit knapp 20 Beamten das Areal rund um den Szenetreffpunkt am Krähenteich. In der Zeit von 15 Uhr bis 16.30 Uhr überprüften die Einsatzkräfte 20 Personen. Bei den Überprüfungen wurden 13 Konsumeinheiten Marihuana und zwei Konsumeinheiten Heroin sichergestellt, es wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in fünf Fällen ermittelt.

"Die Kontrollen werden fortgesetzt", sagt Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach.

Polizei und Stadt setzen bei der Auflösung der offenen Drogenszene auf große Kontrollen.

Polizei und Stadt setzen bei der Auflösung der offenen Drogenszene auf große Kontrollen.


Text-Nummer: 134023   Autor: PD Lübeck/red.   vom 29.10.2019 15.44

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.