Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 7. Dezember 2019






Lübeck:

Nordische Filmtage Lübeck eröffnet – Bis Sonntag 196 Filme

Die 61. Nordischen Filmtage Lübeck sind am gestrigen Dienstag eröffnet worden. An sechs Tagen, bis einschließlich Sonntag, werden 196 Filme in neun Sektionen gezeigt. Zwölf Kinosäle werden bespielt, dazu der Schuppen 6 an der Untertrave das Fulldome-Kino auf dem Klingenberg. Den Anfang machte gestern der schwedische Streifen "Feuer und Flamme" des Regie-Duos Måns Mårlind und Björn Stein.

"Feuer und Flamme" entpuppte sich als spannende Unterhaltung. Im Grunde, so war schon vorher zu erfahren, handelt es sich um eine ins 20. Jahrhundert versetzte Shakespeare-Liebe, nämlich um Romeo und Juli in Neuauflage. Hier sind es Tochter und Sohn zweier bis aufs Blut verfeindeter Schaustellerfamilien im Stockholmer Stadtteil Djurgården.

Die Zeiten sind nicht gut. Neue Attraktionen müssen her. Das aber erfordert Investitionen in neue Mechanismen und Maschinen. Die Banken spielen nicht mehr mit, und so entstehen Meinungsunterschiede auch zwischen Vater Lindgren und seinen Söhnen. Der ältere Sohn John begeht zudem die "Dummheit", sich in die Tochter des Konkurrenten Nilsson zu verlieben.

Der Film spielt im Sommer 1940, basiert angeblich sogar auf einer wahren Begebenheit, Europa steht in vielen Teilen in Flammen. Aber Schweden ist neutral. Trotzdem spielt die Politik hinein. Zumindest durch die Schlagzeilen, die die Zeitungsjungen in Stockholms Straßen rufen: "Deutschland ist in Paris einmarschiert" und ähnliches.

Dramatisch geht die Geschichte weiter. Durch Intrigen wird das Glück von Ninni Nilsson (Frida Gustavsson) und John Lindgren (Albin Grenholm) zerstört. Oder gibt es doch eine Zukunft? Müssen erst Katastrophen passieren, ehe die Väter Vernunft annehmen? Das alles schildert mit vielen Tricks und grellbunter Unterhaltung der Film, der in Lübeck seine Deutschland-Premiere erlebt.

Wiederholungen sind am Donnerstag um 22.30 im CineStar Kino 3, am Sonnabend um 16 Uhr im Kolosseum und am Sonntag um 13.45 Uhr im CineStar Kino 2.

Neun Sektionen bieten die Nordischen Filmtage. Neben den Spielfilmen, von denen 18 im Wettbewerb um den NDR-Filmpreis laufen, sind das Dokumente, Specials, Drama-Serien, Kinder- und Jugendfilme, Kurzfilme, die Retrospektive, das Filmforum und das 360-Grad-Kino Fulldome. Der Zuschauer hat also die Qual der Wahl.

Viele Tickets sind bereits verkauft. Zum Vorverkaufsbeginn am vergangenen Samstag gab es Schlangen bis zur Bushaltestelle am Zeitungskiosk. Nicht nur Lübecker oder Cineasten aus der nahen Umgebung kommen zu den "Nordischen". Mancher Filmfan reist von auswärts an und bleibt eine Woche in Lübeck.

Das vollständige Programm ist unter www.nordische-filmtage.de zu finden. Hier können auch Tickets online gekauft werden.

Bei dem abwechslungsreichen Programm hat der Zuschauer die Qual der Wahl. Foto: Nordische Filmtage Lübeck.

Bei dem abwechslungsreichen Programm hat der Zuschauer die Qual der Wahl. Foto: Nordische Filmtage Lübeck.


Text-Nummer: 134028   Autor: TD   vom 30.10.2019 09.09

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.