Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 20. November 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Die Regentrude: Nordisches Zaubermärchen zur Winterzeit

Die Winter- und Weihnachtszeit rückt näher und damit auch die große Zeit der Märchen und Abenteuer. Das Team vom Tremser Teich hat in diesem Jahr eine besondere Geschichte ausgewählt: "Die Regentrude" , ein farbenprächtiges nordisches Zaubermärchen frei nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm. Premiere ist am Sonntag, dem 17. November, um 16 Uhr im Theater am Tremser Teich.

Glühende Hitze liegt über dem Land, der böse Feuermann tanzt über Felder und Wiesen. Die Regentrude muss wohl eingeschlafen sein, denken die Menschen. Aber kann sie wieder geweckt werden, und dann regnet es endlich? Dafür werden ein geheimnisvoller Trunk und ein Zauberspruch gebraucht. Doch woher nehmen? Während alle Menschen unter der Hitze leiden, lacht sich der finstere Moorbauer ins Fäustchen. Die furchtbare Trockenheit lässt bei ihm die Taler klingeln. Er nutzt die Not der Menschen aus. Da die Sache mit der Regentrude für ihn nur ein altes dummes Märchen ist, lässt er sich auf eine Wette ein: Seine Tochter Maren und Andrees, der Sohn der Bäuerin Stine, dürfen nur heiraten, wenn es den beiden gelingt, die Regentrude zu finden und tatsächlich Regen fällt. Maren und Andrees machen sich auf die Suche. Doch sie haben nur wenig Zeit. Wer kennt den Weg? Und wer kennt den Zauberspruch? Nur der böse Feuermann. Lässt er sich überlisten? Tief unter die Erde führt der Weg, bis Maren schließlich nur allein den Garten des Wassers betreten darf. Findet sie dort die Regentrude und gelingt es ihr, sie zu wecken? Diese Geschichte hat alles, was zu einem Märchenklassiker gehört: Romantik, Magie, Spannung, das Gute und das Böse – und natürlich ein "happy end".

Die Spieldauer beträgt circa 90 Minuten, Pause inklusive. Das Stück ist geeignet für Menschen ab 6 Jahren. Karten gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen, Preis pro Karte sind pro Person 9 Euro zuzüglich einer Vorverkaufsgebühr und 9,50 Euro an der Tageskasse. Die Plätze sind unnummeriert und die Tageskasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.


Öffentliche Spieltermine:
Sonntag, 17. November - 16 Uhr/Premiere
Samstag, 23. November - 16 Uhr
Sonntag, 01. Dezember - 16 Uhr/1. Advent
Freitag, 06. Dezember - 16 Uhr/Nikolausvorstellung
Samstag, 07. Dezember - 16 Uhr
Freitag, 13. Dezember - 16 Uhr
Sonntag, 15. Dezember - 16 Uhr/3. Advent
Sonntag, 22. Dezember - 16 Uhr/4. Advent
Montag, 23. Dezember - 16 Uhr/ letzte öffentliche Vorstellung vor Weihnachten

"Die Regentrude" , ein farbenprächtiges nordisches Zaubermärchen frei nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm. Foto: Theater am Tremser Teich in Lübeck


Text-Nummer: 134104   Autor: Theater am Tremser Teich   vom 10.11.2019 10.56

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.