Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 20. November 2019






Lübeck - Kücknitz:

Flüster-Asphalt für die B75 in Kücknitz

Die Sanierung der B75 zwischen Lübeck und Travemünde geht auch im kommenden Jahr weiter. Dann wird der Bereich "Kücknitzer Scheide" erneuert. Hier wird "Flüster-Asphalt" verbaut. Auf die versprochene Lärmschutzwand werden die Anwohner noch weiter warten müssen.



Der Landesbetrieb Verkehr geht durch den offenporigen Asphalt von einer Reduzierung des Lärms um bis zu zehn Dezibel aus. Im Mittel der Lebensdauer des Asphalts werden es rund fünf Dezibel sein. Geprüft wird noch, ob dann die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 auf 70 oder 80 Kilometer pro Stunde erhöht werden kann.

Allerdings werden nicht alle Anwohner profitieren. So ist an den Brücken zur A226 und zum Herrentunnel kein Flüster-Asphalt geplant. Hier sei die Wohnbebauung zu gering.

An der geplanten 3,50 Meter hohen Lärmschutzwand wird weiter geplant. Im kommenden Jahr soll der Planfeststellungsbeschluss fertig sein. Der dürfte aber noch beklagt werden: Nach den Erfahrungen des Landesbetriebes lehnt es rund die Hälfte der Anwohner ab, in Zukunft auf eine Wand zu schauen, wenn sie aus dem Fenster gucken.

Damals wurden die Anwohner Schallschutz-Fenster angebaut. Die Kosten für Verlegung der Straßenlaternen von der Straßenmitte an die Seite, eine Voraussetzung für den Bau der Lärmschutzwand, wurde im Jahr 2009 auf die Anwohner umgelegt.

Die letzte große Lärmschutzmaßnahme an dieser Stelle gab es im Jahr 1993. Damals wurden den Anwohnern Lärmschutzfenster angeboten.

Die B75 erhält im Bereich Kücknitz Flüster-Asphalt. Fotos: JW/Archiv

Die B75 erhält im Bereich Kücknitz Flüster-Asphalt. Fotos: JW/Archiv


Text-Nummer: 134155   Autor: VG   vom 04.11.2019 20.17

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.