Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 10. Dezember 2019






Ostholstein:

Baustelle auf der A1 bei Neustadt wird früher fertig

Gute Nachrichten: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Sanierung der A 1 zwischen Anschlussstelle Neustadt-Pelzerhaken und Rastplatz Hasselburger Mühle auf einer Länge von gut fünf Kilometern früher fertig wird.

Bereits am 13. November 2019 wird der Verkehr auf der frischsanierten Fahrbahn in Richtung Fehmarn fließen – zunächst einspurig mit Tempo 80. Und auch die Anschlussstelle Neustadt-Pelzerhaken in Richtung Fehmarn wird dann bereits wieder geöffnet.

Die Einspurigkeit auf dem rechten Fahrstreifen ist nötig, damit die Arbeitsstellensicherung zurückgebaut und die Mittelstreifenüberfahrten geschlossen werden können. Wenn das Wetter mitspielt, soll die komplette Sanierungsmaßnahme dann bis 26. November fertig sein – also gut drei Tage früher als geplant – trotz des vielen Regens.

Letzter Wermutstropfen: Für den Abbau der Arbeitsstellensicherung muss die Richtungsfahrbahn Lübeck in den Nächten vom 14. bis zum 18. November – jeweils von 20 bis 5 Uhr – voll gesperrt werden (Wanderbaustelle). Zunächst wird am 14. und 15. November (20 bis 5 Uhr) die Anschlussstelle Neustadt-Pelzerhaken gesperrt, so dass hier ein Auffahren in Richtung Lübeck nicht möglich ist. Danach geht es vom 16. bis 18. November weiter an der Anschlussstelle Lensahn (20 bis 5 Uhr). Ein Auffahren in Richtung Lübeck ist in dieser Zeit nicht möglich.

Bedarfsumleitungen sind ausgeschildert. Für die Sperrung ab der Anschlussstelle Neustadt-Pelzerhaken ist die U 98 ausgewiesen und für die Sperrung ab der Anschlussstelle Lensahn ist die U 100 zu verwenden.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf über drei Millionen Euro.

Die Autobahnbaustelle bei Neustadt kann früher abgebaut werden als geplant.

Die Autobahnbaustelle bei Neustadt kann früher abgebaut werden als geplant.


Text-Nummer: 134222   Autor: LBV   vom 06.11.2019 18.22

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.