Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 21. November 2019






Lübeck - Travemünde:

Parken nur noch für Travemünder?

Benutzung der Straßen nur noch mit Vignette, Parken an der Bordsteinkante nur noch mit Plakette? Das Prinzip ist bekannt, von der Autobahn bei Auslandsreisen wie vom Anwohnerparken in der Lübecker Altstadt wird mit Aufklebern an der Windschutzscheibe der Kfz-Verkehr gebändigt. Ali Alam (Die Partei) will jetzt wissen, ob so etwas nicht auch für Travemünde geht, berichtet das Magazin "Travemünde Aktuell".


Ali Alam von "Die Partei", aus dem letzten Wahlkampf auch als "Bürgermeister der Herzen" bekannt, hat bereits eine entsprechende Plakette entworfen.

"Einführung einer Anwohner-Bewohnerplakette und einer Gäste-Touristenvignette in Travemünde ab 2025" ist die Anfrage überschrieben, die Ausschussmitglieds Sascha Wienck der Fraktion "Bündnis 90 / Die Grünen – Die Partei, im Lübecker Bauausschuss eingereicht hat. Begründung: "Um in Zukunft einen Verkehrskollaps in Travemünde zu vermeiden, sollte eine Bewohnerplakette und eine Gäste-Touristenvignette eingeführt werden."

Die Initiative zu der Anfrage geht auf Ali Alam aus Travemünde zurück. Der hat zur Verdeutlichung auch schon gleich eine Mustervignette produziert. Der Aufkleber wird von innen an die Windschutzscheibe geklebt, womit der Fahrzeughalter dann seine Parkbefugnis nachweist: Mit Travemünder Wappen, der Aufschrift "Einwohner" und ganz klein dem Lübecker Doppelkopfadler und der Aufschrift: "Lübeck – Stadt weltbekannten Marzipans".

Die Verwaltung soll nun folgende Fragen beantworten:

Besteht die Möglichkeit einer Einführung einer Bewohnerplakette und einer Gäste-Touristenvignette für Travemünde?
Wenn ja, warum wurden diese bisher noch nicht als Möglichkeit in Angriff genommen?
Welche Schritte wären für die Realisierung notwendig?

Die Plakette könnte auch die Zufahrt für reine Wohnstraßen begrenzen, so die Idee. Fotos: Travemünde Aktuell

Die Plakette könnte auch die Zufahrt für reine Wohnstraßen begrenzen, so die Idee. Fotos: Travemünde Aktuell


Text-Nummer: 134311   Autor: TA   vom 10.11.2019 20.12

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.