Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 7. Dezember 2019






Lübeck:

OK Lübeck: Sendebetrieb jetzt digital

"Es war so etwas wie eine Operation am offenen Herzen", sagte der Leiter des OK-Lübeck Michael Luppatsch anlässlich der Fertigstellung des neuen Studio 1 im Offenen Kanal Lübeck. Monatelang wurde die alte Technik aus den 90er Jahren entkernt, neue Hardware eingebaut und auch die Kabelverbindungen wurden erneuert und modernisiert.

Das alles bei laufendem Betrieb, was allen Produzenten des Senders ein Höchstmaß an Improvisationstalent abforderte, denn der Grad der technischen Verlässlichkeit der Station war während der Zeit des Umbaus fließend.

Die zahlreichen Produzenten des Senders können sich jetzt auf betriebssichere Studios verlassen. Sendungen können jetzt bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt exakt vorproduziert werden und auch die genaue Bearbeitung von vorproduzierten Sendebeiträgen wird durch ein modernes Schnittprogramm erleichtert.

Die symbolische Eröffnung der neuen Sende-Ära erfolgte am vergangenen Freitag um 16 Uhr, dem traditionellen Zeitpunkt des wöchentlichen Nachrichtenmagazins "Reflex", einer Sendung, die es seit den Anfangstagen des Senders gibt und die seitdem immer aufrecht erhalten werden konnte.

Die Mikrofone wurden mit einem roten Band geschmückt und gemeinsam vom den Reflex-Redakteuren Harald Denckmann und Oswald Becker und OK Chef Michal Luppatsch am Sendebeginn durchgeschnitten.

Das Programm des OK-Lübeck heißt seit einiger Zeit "Lübeck FM". Die offizielle Bezeichnung lautet "Lübeck FM - das Programm des Offenen Kanal Lübeck".

Michael Luppatsch, Harald Denckmann und Ossi Becker weihten das digitale Studio ein. Foto: OK

Michael Luppatsch, Harald Denckmann und Ossi Becker weihten das digitale Studio ein. Foto: OK



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 134333   Autor: Harald Denckmann   vom 11.11.2019 18.53

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.