Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 10. Dezember 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Kindertagespflege: Servicestelle zieht um

Die gemeinsame Servicestelle des Verbundes Kindertagespflege und der Hansestadt Lübeck zieht um. Der neue Standort befindet sich in der Ziegelstraße 2, 23556 Lübeck. "Unser Mietvertrag in der Dr. Julius-Leber-Straße endet und kann nicht verlängert werden", sagt Katja Wiedenlübbert, Koordinatorin des Verbundes Kindertagespflege.

"Nach längerer Suche haben wir nun in der Ziegelstraße neue, gut geeignete Räumlichkeiten gefunden." Der Umzug findet in der letzten Novemberwoche statt. Deswegen hat die Servicestelle auch am Donnerstag, dem 28. November 2019 geschlossen. "Ab Montag, 2. Dezember 2019, stehen wir allen Interessierten wieder zur Verfügung – dann aber am neuen Standort."

In der Servicestelle des Verbundes finden unter anderem Beratung und Vermittlung der Eltern statt, die eine Betreuung suchen. "Wir hören uns die Bedarfe der Eltern an, beraten sie und zeigen die verschiedenen Möglichkeiten auf", so Wiedenlübbert. Außerdem werden in der Servicestelle die Finanzflüsse sichergestellt. "Wir sind zuständig für das Einziehen der Elternbeiträge und dafür, dass die Kindertagespflegepersonen ihr Geld erhalten." Nicht zuletzt sind in der Servicestelle die Pflegeerlaubnis- und die Ermäßigungsstelle der Hansestadt Zuhause. "Die Kolleginnen bearbeiten beispielsweise Anträge zur Ermäßigung des Elternbeitrages."

Die neue Servicestelle ist mit dem Auto, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Linie 21 "An der Stadtfreiheit" oder Linie 3, 7, 9, 12, 17, 21 "Adlerstraße") gut erreichbar. "Wir sind zwar nicht mehr zentral auf der Altstadtinsel tätig – jedoch verbessert sich dadurch sogar unsere Erreichbarkeit", so Wiedenlübbert. Die Servicestelle befindet sich im zweiten Obergeschoss und ist über einen Fahrstuhl barrierefrei erreichbar. "Wir haben zukünftig ein paar Quadratmeter mehr und entsprechend Platz im Wartebereich – auch wenn drei oder vier Eltern mit großen Kinderwägen gleichzeitig da sind."

In der Servicestelle des Verbundes finden unter anderem Beratung und Vermittlung der Eltern statt, die eine Betreuung suchen.

In der Servicestelle des Verbundes finden unter anderem Beratung und Vermittlung der Eltern statt, die eine Betreuung suchen.


Text-Nummer: 134411   Autor: Vorwerker Diakonie   vom 15.11.2019 09.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.