Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 18. Januar 2019






Lübeck - St. Jürgen:

Wakenitzbrücke erst Mitte Dezember wieder frei

Seit März ist auf der Wakenitzbrücke nur eine Spur je Fahrtrichtung frei, die Auffahrt aus der Ratzeburger Allee in Richtung Marli ist gesperrt. Eigentlich sollte die Baumaßnahme Ende Oktober abgeschlossen sein. Aktuell geht die Stadt von einem Termin Mitte Dezember aus.



Die Sanierung der 1969 gebauten Brücke läuft bereits seit 2017. Die ersten Maßnahmen, wie die Ertüchtigung der Brückenpfeiler hatten kaum Auswirkungen auf den Verkehr. In diesem Jahr gab es dagegen viel Stau. Durch die Sperrung der Auffahrt musste der Verkehr über den Mühlentorteller umgeleitet werden. Es ist aber ein Ende der Behinderungen absehbar. "Die Verkehrsfreigabe ist spätestens in der 50. Kostenwoche geplant", so die Stadtverwaltung. Das ist zwischen 9. und 15. Dezember.

Freie Fahrt gibt es aber nur bis Anfang März. Dann wird die andere Brückenseite saniert. Dafür wird die Abfahrt aus Richtung Marli auf die Ratzeburger Allee gesperrt. Die Auswirkungen werden größer sein, als in diesem Jahr, denn Autofahrern bleiben nur zwei Alternativen: Die offizielle Umleitung über die Moltkestraße, Hüxtertorallee und den Mühlentorteller oder bei einem Fahrtziel im Bereich Helmholtzstraße der ohnehin überlastete Linksabbieger vom St.-Jürgen-Ring in die Kronsforder Allee. Die Sperrung der Abfahrtsrampe ist bis November 2020 geplant.

Im letzten Bauabschnitt im Jahr 2021 wird dann wieder an der Unterseite der Brücke gearbeitet. Ein Trost für die Autofahrer: Die Brücke wird dann noch einmal rund 40 Jahre halten. Und durch die rechtzeitige Sanierung konnten ein Abriss und ein jahrelanger Neubau verhindert werden.

Die Freigabe der Wakenitzbrücke soll spätestens in der 50. Kostenwoche erfolgen. Fotos: VG

Die Freigabe der Wakenitzbrücke soll spätestens in der 50. Kostenwoche erfolgen. Fotos: VG


Text-Nummer: 134449   Autor: VG   vom 16.11.2019 19.33

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.