Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 16. Dezember 2019






Lübeck:

Sanierung und Neubau von zwei Kitas abgeschlossen

Am Dienstag wurde der Abschluss der Bauarbeiten bei zwei städtischen Kitas gefeiert. In der Dr. Julius-Leber-Straße wurde die Einrichtung für knapp 1,7 Millionen Euro saniert, in der Klipperstraße gab es für 3,2 Millionen Euro einen Neubau.

Dr. Julius Leber Straße

Die Sanierungsmaßnahmen an dem teilweise unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes in der Dr. Julius-Leber-Straße sind abgeschlossen. Feierlich übergab Bildungssenatorin Kathrin Weiher alle Räumlichkeiten zur Nutzung an die Kindertagesstätte Dr. Julius-Leber-Straße. Die Kindertageseinrichtung besteht nun aus einer Elementargruppe mit 20 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt, einer altersgemischten Gruppe für 15 Kinder im Alter von unter 3 Jahren bis zum Schuleintritt und einer Krippe mit zehn Kindern im Alter von unter 3 Jahren.

Die Bauphase für das Bauvorhaben begann im September 2017 und dauerte bis September 2019. In diesem Zeitraum wurden zur Nutzungsoptimierung zahlreiche Veränderungen an dem teilweise unter Denkmalschutz stehenden Gebäude vorgenommen. So wurde das Leitungsbüro und der Personalraum im Dachgeschoss untergebracht, um so Platz für ein Elternsprechzimmer im Erdgeschoss einrichten zu können. Gleichzeitig wurden zur Optimierung der Raumaufteilung Innenwände neu gezogen. Neue Böden sowie die Aufarbeitung der alten Böden schaffen ein angenehmes Raumgefühl.

Die Sanierung umfasste auch die technische Ausstattung: Unter anderem wurden die Dacheindeckung mit Dämmung im Vorderhaus, die Entwässerungs- und Mischleitungen sowie die Elektroinstallation und Lüftungssystem erneuert. Im Zuge der Bauarbeiten wurden auch die Sicherheitsbeleuchtung, die Brandmeldeanlage und die Einbruchmeldeanlage den heutigen Standards angepasst. Gleichzeitig wurden die Sanitärräume komplett saniert.

Und durch die Umgestaltung des Außengeländes werden den Kindern nun auch vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten im Freien angeboten.

Klipperstraße

Im September 2017 mit dem Abriss des Altgebäudes begonnen und im April 2019 konnte das neue Haus bezogen werden. Der eingeschossige Neubau fügt sich gut in das Gelände ein und ist durch die großen Glasflächen lichtdurchflutet. Das Gebäude ist barrierefrei und nicht unterkellert. Aus allen Gruppenräumen führen Türen direkt auf das interessant gestaltete Außengelände, auf welchem sich auch zahlreiche Schuppen- und Abstellräume befinden.

Die Kindertageseinrichtung besteht nun aus drei Elementargruppen mit je 20 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt, zwei Integrationsgruppen mit je 15 Kindern im Altern von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und einer Krippengruppen mit zehn Kindern im Alter von unter 3 Jahren. Jedem Gruppenraum sind ein eigener Material-/Abstellraum, ein Gruppennebenraum und ein eigener Sanitärraum zugeordnet. Der Multifunktionsraum wurde im Zuge der Inbetriebnahme mit einem hochwertigen Motorik-Zentrum ausgestattet. Ebenso gibt es ein Therapieraum für Sprach- und Frühförderung, ein Elternsprechzimmer, einen großzügigen Personalraum und ein Leitungsbüro.

Nach Fertigstellung des Neubaus erfolgte unmittelbar die Ausstattung und Einrichtung der Räume. Parallel wurde das Aufnahmeverfahren begonnen, so dass ab April 2019 die ersten Kinder die neue Einrichtung erobern konnten.

Die Sanierung von zwei städtischen Kitas ist abgeschlossen. Foto: MK/Archiv

Die Sanierung von zwei städtischen Kitas ist abgeschlossen. Foto: MK/Archiv


Text-Nummer: 134516   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 19.11.2019 12.19

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.