Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 16. Dezember 2019






Lübeck:

Hänsel und Gretel: Eintauchen in die Welt der Oper

Am 7. Dezember um 18 Uhr kehrt die beliebte Familienoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck zurück auf die Bühne des Großen Hauses. Im Dezember wird das Märchenspiel nur drei Mal zu erleben sein.

Die musikalische Leitung übernimmt für die Serie in dieser Spielzeit Generalmusikdirektor Stefan Vladar. Bei den Partien gibt es zum Teil ein Wiedersehen aus den Vorjahren und zum Teil Neubesetzungen: Andrea Stadel ist erneut als Gretel und Gerard Quinn als Vater zu erleben. Als Mutter ist Maria Boulgakova neu zu Gast in Lübeck, Therese Fauser wird Hänsel Gestalt und Stimme leihen. Als Hexe wird Michael Gniffke zu Gast sein. Die Mitglieder des Internationalen Opernelitestudios Claire Austin und Angela Shin sind erneut als Taumännchen und Sandmännchen dabei.

Weihnachtszeit ist Märchenzeit – und seit Generationen bringt Humperdincks Klassiker "Hänsel und Gretel" nicht nur Kinderaugen zum Leuchten: Das Märchen von den beiden Besenbinderkindern, die von der Mutter aus dem Haus gejagt werden und im Wald auf das Lebkuchenhaus der bösen Hexe stoßen, verzaubert Groß und Klein und ist für viele verbunden mit ihrem ersten unvergesslichen Opernerlebnis. Gerade die Lübecker Inszenierung ist ideal, um zum ersten Mal in die Welt der Oper einzutauchen: Sie orientiert sich an den historischen Bühnenbildvorlagen der Uraufführung von 1893 und bringt die gesamte wundersame Märchenwelt liebevoll auf die Bühne. Der Wald, das Lebkuchenhaus, Sandmännchen und Taumännchen und natürlich die Hexe auf ihrem Besen, dazu die beliebten Melodien "Brüderchen, komm tanz mit mir" oder der berühmte "Abendsegen" machen dieses Märchenspiel zu einem Vergnügen für die ganze Familie.

Musikalische Leitung: S. Vladar
Inszenierung: H. Adler
Ausstattung: T. Döll
Licht: H. Hentschel
Chor: J.-M. Krüger
Kinderchor: G. Schröder

Mit C. Austin/A. Shin, M. Boulgakova, T. Fauser, A. Stadel; M. Gniffke, G. Quinn; Extrachor des Theater Lübeck, Kinder- und Jugendchor Vocalino, Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

Wiederaufnahme: 7. Dezember, 18 Uhr, Großes Haus
Weitere Termine: 21. und 28. Dezember jeweils 18 Uhr

Das Märchenspiel ist ein Vergnügen für die ganze Familie. Foto: Oliver Fantitsch

Das Märchenspiel ist ein Vergnügen für die ganze Familie. Foto: Oliver Fantitsch


Text-Nummer: 134529   Autor: Theater Lübeck   vom 30.11.2019 09.39

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.