Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 13. August 2019






Lübeck:

Ewiges Leben für dich!

Archiv - 23.11.2019, 11.09 Uhr: Der früher so genannte Totensonntag heißt jetzt Ewigkeitssonntag. "Totensonntag klingt sehr hart und unertbittlich. Ewigkeitsssonntag klingt hoffnungsvoll", erklärt HL-live.de Pastor Heinz Rußmann in seinen Gedanken zum Wochenende.

Sehr viele von uns gehen an diesem Tag auf den Friedhof oder in einen Gottesdienst. Einige zünden eine Kerze an und stellen sie vor das Foto geliebter Verstorbener. An sie denken wir mit Trauer und Schmerzen und auch mit Dankbarkeit für das,was sie uns mal geschenkt haben. Getröstet werden wir besonders durch die Liebe von Gott und von wertschätzenden Mitmenschen.

Wie wichtig die herzliche Liebe für den Trost ist, erklärte mir mal ein Mitchrist: Einer Mutter war bei ihrem frechen Kind mal die Hand ausgerutscht. Das fühlte sich ungerecht behandelt und war untröstlich. Es weinte bitter und lange.

Da sagte die Schwester: Mama, du musst ihn mal trösten. Da ging die Mutter zu ihm, streichelte ihr freches Kind und sagte sachlich: "Entschuldige bitte. Ich mache das nicht wieder." Keine Änderung. Da sagte die Schwester: "Nimm ihn mal in deine Arme!" Danach erst hörte das Weinen auf.

Zum Trösten gehören nicht nur gute Worte, sondern liebe Gesten und eine liebevolle Atmosphäre und Verbundenheit. Bei der Trauer werden wir zutiefst getröstet durch Gott,unseren guten Vater im Himmel und seinen Worten aus der Bibel. In der Not und Trauer hilft besonders Jesus als liebevolle Person des dreieinigen Gottes.

Vor einer lebensgefährlichen Operation am Herzen vor zwanzig Jahren habe ich gebetet: Lieber Jesus! Ganz gleich, was geschieht, ich gehöre zu dir! Und die Angst verschwand.

Am Ewigkeitssonntag möge uns der Glaube an Jesu Auferstehung und an das ewige Leben helfen. Bei ihm und mit ihm werden wir in Gottes ewigem Reich sein, wenn wir mit Gott verbunden sind und es von ihm wünschen.

Heute ist es eigentlch leichter daran zu glauben als früher. Wir lösen uns zwar nach dem Tod in unsere Atome auf, aber die unendliche Intelligenz Gottes, der aus dem Nichts schon einmal dieses ganze uns bekannte Weltall geschaffen hat, kennt das Erbgut eines jeden von uns und kann uns und unsere Seele in unvergänglicher Gestalt neu schaffen. So wie der gekreuzigte Jesus von den Toten auferstanden uns schon vorausgegangen ist.

Ich wünsche allen Trauernden viel Trost am Ewigkeitssonntag und viel Liebe von Gott, den Vater und Jesus und liebe und verständnisvolle Mitmenschen in der Zukunft. Sehr tröstlich ist auch immer wieder das Abendmahl. Durch Brot und Wein nehme ich Jesus und seine Nähe und Vergebung in mir auf. Er nimmt mich im übertragenen Sinn nicht nur freundlich in seine Arme. Er ist liebevoll bei mir. Und macht mir Mut bei Tränen und noch so tiefer Trauer.

Als Seelsorger habe ich nach weit über tausend Beerdigungen bei Gemeindegliedern oft erlebt, dass die Trauergefühle uns immer wieder heftig ergreifen können, aber ihre zeitlichen Abstände werden gewöhnlich immer größer. Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt wird leben, selbst wenn er stirbt.

Ihr HL-live.de Pastor Heinz Rußmann
mit besten christlichen Wünschen

Heinz Rußmann erläutert die christliche Bedeutung des Ewigkeitssonntags.

Heinz Rußmann erläutert die christliche Bedeutung des Ewigkeitssonntags.


Text-Nummer: 134623   Autor: red.   vom 23.11.2019 11.09

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.