Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 10. Dezember 2019






Schleswig-Holstein:

Betrunkener blockiert Bahnstrecke Kiel-Lübeck

Samstagabend, 23. November 2019, war der Bahnverkehr zwischen Kiel und Lübeck über eine Stunde lang unterbrochen. Die Ursache war ein stark angetrunkener Reisender, der erbost darüber war, dass der Regionalexpress Kiel-Lübeck nicht in Ascheberg hielt. Der 47-jährige hatte dort aussteigen wollen, in seinem Zustand mit 2,42 Promille wohl aber nicht realisiert, dass dieser Zug in Ascheberg nicht hält.

Als der Regionalexpress den Bahnhof in Ascheberg passiert hatte, betätigte der 47-jährige die Notentriegelung der Tür, was einen Zwangshalt des Zuges zur Folge hatte. Als der Zug anhielt, öffnete der Mann die Tür mittels körperlicher Gewalt. Er sprang aus dem Zug auf den Bahndamm, rutschte dort aus und landete im Geländer einer über einen Bach führenden Brücke. Zwei Mitreisende, die den Vorgang beobachtet hatten, halfen dem Angetrunkenen wieder zurück auf den Bahndamm. Bundespolizei, Feuerwehr, Notarzt sowie der Notfallmanager erschienen vor Ort, sämtliche Reisende im Zug sowie der Verursacher des Nothalts waren jedoch unverletzt. Die Bundespolizisten nahmen den Mann mit in die nächste Polizeidienststelle, dort ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 2,42 Promille.

Die Beamten erstatteten Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, anschließend durfte der Mann mit einem herbeigerufenen Taxi seinen Heimweg antreten.

Die Bahnstrecke war insgesamt 1 Stunde und 10 Minuten gesperrt, es kam zu erheblichen Verspätungen und Zugausfällen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 134647   Autor: BPOL   vom 25.11.2019 11.35

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.