Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 14. Dezember 2019






Lübeck:

Ärztekongress in den Lübecker media docks

Wie auch in den vergangenen Jahren laden die Sana Kliniken Lübeck zum CardioMed Nord Colloquium. Der am 29. und 30. November stattfindende Kongress steht dabei ganz im Zeichen des fachlichen Austausches zwischen Klinikärzten und niedergelassenen Medizinern. Herzerkrankungen sind in Deutschland nach wie vor Todesursache Nummer 1.

Wie der jährliche Herzbericht der Deutschen Herzstiftung belegt, nimmt die Sterblichkeit in diesem Bereich zwar insgesamt leicht ab, dennoch sterben aber immer noch 350.000 Menschen an beispielsweise Herzschwäche oder koronaren Herzerkrankungen. Den vielschichtigen Krankheitsbildern steht dabei in der modernen Medizin eine Vielzahl komplexer Therapiemöglichkeiten gegenüber. Umso wichtiger ist der fachliche Austausch zwischen Klinikärzten und niedergelassenen Medizinern. Zu diesem Zwecke laden die Sana Kliniken Lübeck am 29. und 30. November bereits zum siebten Mal zum Sana CardioMed Nord Colloquium in die Lübecker media docks ein.

Traditionell geleitet wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Joachim Weil, Direktor des Herz- und Gefäßzentrums an den Sana Kliniken Lübeck. "Auch in diesem Jahr liegt mir ein hoher Bezug unseres Kongresses zur täglichen Arbeit mit den Patienten sehr am Herzen. Im Rahmen von Workshops, spannenden Berichten aus der Praxis sowie interessanten Vorträgen ausgewiesener Experten aus dem Bereich der Herzmedizin möchten wir auch diesmal die aktuellen Trends in der Kardiologie beleuchten", freut sich Weil bereits auf den regen Austausch.

Weil, der neben seiner Arbeit an den Sana Kliniken Lübeck unter anderem auch im Vorstand der Deutschen Hochdruckliga e. V. DHL – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention tätig ist und am Wochenende zu deren stellvertretendem Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde, lädt auch Kurzentschlossene herzlich zum 7. Sana CardioMed Nord Colloquium ein: "Interessierte Mediziner aus Klinik und dem niedergelassenen Bereich können sich auch noch kurzfristig anmelden. Als besonderer Service wird eine Betreuung der Kinder der Teilnehmenden angeboten. Informationen hierzu sowie zum Kongressprogramm und zur Anmeldung sind unter www.sana-cardiomed-nord.de zu finden."

Prof. Dr. Joachim Weil, Direktor des Herz- und Gefäßzentrums an den Sana Kliniken Lübeck. Foto: Sana Kliniken

Prof. Dr. Joachim Weil, Direktor des Herz- und Gefäßzentrums an den Sana Kliniken Lübeck. Foto: Sana Kliniken


Text-Nummer: 134671   Autor: Sana Kliniken   vom 26.11.2019 13.35

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.