Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 10. Dezember 2019






Lübeck - St. Jürgen:

Ausstellung: Die Mütter des Grundgesetzes

Am Freitag, 29. November 2019, eröffnen Alexandra Ehlers (Landesfrauenrat), Gyde Jensen (MdB), Dr. Christel Happach-Kasan (Biologin, ehem. MdB) und Prof. Dr. Henrik Botterweck (Vizepräsident der TH Lübeck) gemeinsam um 17 Uhr die Ausstellung "Die Mütter des Grundgesetzes" im Foyer des Seminargebäudes (Gebäude 25) der TH Lübeck, Stephensonstraße, Ecke Bessemerstraße.

Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel sind die vier "Mütter des Grundgesetzes". Sie waren damals die einzigen weiblichen Abgeordneten des 65 Personen umfassenden Parlamentarischen Rates. Sie waren es, die 1949 die Formulierung von der Gleichberechtigung in Art. 3, Abs. 2 GG ("Männer und Frauen sind gleichberechtigt.") im Grundgesetz durchgesetzt haben und somit die Gleichberechtigung im Grundgesetz verankern konnten.

Die Ausstellung dokumentiert auf 17 Tafeln das Leben und Wirken der Vier und würdigt das politische Engagement, das die vier Mütter des Grundgesetzes in den ersten Jahren der Bundesrepublik gezeigt haben.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Ausstellung initiiert; präsentiert wird sie in Kooperation von der TH Lübeck, des Landesfrauenrats S.-H. und der Ausschussvorsitzenden Gyde Jensen. Gemeinsam wollen sie zur Ausstellungseröffnung Impulse geben und mit den Gästen über Gleichberechtigung und weitere Grundrechte sprechen.

Eröffnung: Freitag, 29. November 2019, 17 Uhr
Laufzeit: 29. November bis 30. Dezember 2019
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 19 Uhr, 24. bis 26. Dezember geschlossen
Ort: Foyer Gebäude 25, Bessemerstraße / Ecke Stephensonstraße
Eintritt frei

Die Mütter des Grundgesetzes: Helene Wessel, Helene Weber, Frieda Nadig und Elisabeth Selbert. Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn

Die Mütter des Grundgesetzes: Helene Wessel, Helene Weber, Frieda Nadig und Elisabeth Selbert. Foto: Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn


Text-Nummer: 134687   Autor: TH   vom 26.11.2019 15.59

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.