Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 10. Dezember 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Neue Räume für das Schleswig-Holstein Musik Festival

Strahlende Gesichter auf der ganzen Linie. Dr. Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals, und sein Team stellten am Mittwochmittag der Presse die neuen Räume der Intendanz auf dem Gelände der Kulturwerft Gollan vor. Nach 15 Jahren im Palais Rantzau auf der Altstadtinsel stand am 1. November der Umzug an, in einen Backsteinbau in der Einsiedelstraße.


Dominique Schmidt betreut beim SHMF die Sponsoren.

In drei Etagen sind durch einen großzügigen Umbau helle, freundliche Räume für die Mitarbeiter des Festivals errichtet worden. Quadratmetermäßig habe man sich verkleinert, erklärte Kuhnt. Durch den modernen Zuschnitt der Räume sei jedoch mehr Platz für die Büros entstanden. Außerdem sei die Verkehrsanbindung in Autobahnnähe für an- oder abreisende Künstler günstiger.

Kolleginnen und Kollegen, die zusammenarbeiten, sind in der gleichen Etage zu finden. Die Verteilung der Räume sei nicht per Entscheidung von oben getroffen worden. Sie wurde von den Mitarbeitern entschieden, ebenso sei die Frage des Umzugs von der Altstadt ins Industriegelände gemeinsam diskutiert worden.

Das Palais Rantzau sei ein schöner, repräsentativer Bau. Als das SHMF 2005 dort einzog, war die Miete so günstig, dass man nicht ablehnen konnte, erinnert sich Kuhnt. Inzwischen aber wolle die Deutsche Stiftung Denkmalschutz kostendeckende Mieten erheben. Die seien für das Festival nicht zu bezahlen. Außerdem sei die Zahl der ständigen Mitarbeiter auf 33 gestiegen. In etwa einem Dutzend Büros an der Parade waren die kaum noch unterzubringen. In der Einsiedelstraße stehen jetzt 26 Räume zur Verfügung.

Den Umbau hat die Unternehmensgruppe Gollan fianziert. Eine Summe wollte der Firmenchef nicht nennen. Es sei ja auch noch nicht alles fertig. Aber eine siebenstellige Zahl werde wohl dabei herauskommen. Mit der Miete kam Thilo Gollan dem SHMF entgegen: "Kaufmännisch ist es zu wenig. Aber das Gelände erfährt eine große Aufwertung, was man auch berücksichtigen muss." Inzwischen sind mehrere Kulturschaffende hier zuhause. Der SHMF-Chef spricht gar von einem "kulturellen Hotspot".

Der Recyclinghof sei zwar noch in der Einsiedelstraße, berichtet Thilo Gollan. Sein Unternehmen habe jedoch ein Grundstück in der Grapengießerstraße gekauft, wohin man die Aktivitäten verlagern wolle. Das Gebäude, in dem jetzt die SHMF-Intendanz untergebracht ist, stammt aus den 1930er Jahren. Es war Teil der Verwaltung der Werft. Seit den 1980er Jahren stand es allerdings leer.

Thilo Gollan: "Ich freue mich sehr über den neuen Mieter und Nachbarn der Kulturwerft. Das Festival passt hervorragend zu unseren Plänen, weitere Unternehmen aus dem Bereich der Kulturwirtschaft auf der Roddenkoppel anzusiedeln."

"Das alte Werftgelände hat eine besondere kreative Energie, die gut zu unserem Festival passt, das sich in den letzten Jahren deutlich verjüngt hat. Wir freuen uns, hier neue Formate und Ideen entwickeln zu können", unterstreicht der Intendant. Jens Boddin, Verwaltungsleiter des SHMF ergänzt: "Auf der einen Seite ergeben sich für uns hervorragende Synenergieeffekte. Auf der anderen Seite möchten wir durch unseren Umzug einen Impuls für die langjährige Entwicklung dieses Stadtteils setzen."

Sie wollen den Standort kulturell aufwerten: Unternehmer Thilo Gollan, Intendant Christian Kuhnt und Verwaltungsleiter Jens Boddin. Fotos: TD

Sie wollen den Standort kulturell aufwerten: Unternehmer Thilo Gollan, Intendant Christian Kuhnt und Verwaltungsleiter Jens Boddin. Fotos: TD


Text-Nummer: 134716   Autor: TD   vom 27.11.2019 14.18

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.