Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 9. August 2019






Lübeck:

MHL-Ensemble für Alte Musik spielt Bach, Rameau, Haydn

Archiv - 11.12.2019, 16.56 Uhr: Zu einem Konzert unter dem Motto "Bach, Rameau, Haydn" lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Samstag, 14. Dezember um 19.30 Uhr in den Großen Saal ein. Unter der Leitung von Pieter-Jan Belder präsentiert das Ensemble für Alte Musik festliche Werke aus Barock und Wiener Klassik.

Unter der Leitung von Pieter-Jan Belder haben sich 30 Studierende aus dem Studienprofil "Alte Musik" in einer mehrtägigen Arbeitsphase auf das Konzert vorbereitet. Auf dem Programm stehen Werke der Komponisten Bach, Rameau und Haydn. Von Johann Sebastian Bach erklingt die Ouvertüre seiner vierten Orchestersuite in D-Dur. Bach legte sie prunkvoll und festlich in strahlendem D-Dur an und sparte nicht mit Pauken und Trompeten.

Inspiration erhielt Bach bei der französischen Hofmusik, die das Werk hörbar prägt. Belder wird mit seinem Ensemble die Verbindung des deutschen und französischen Stils herausarbeiten. Jean-Philippe Rameau schuf eine Vielzahl von Bühnenwerken, darunter auch "Les Indes Galantes", eine der zu seiner Zeit beliebten Tanzopern. Er widmet sich darin den damals von europäischer Kultur noch unbeeinflussten Urvölkern der Inkas, Indianer und Afrikaner. Der Schwerpunkt lag auf einer spektakulären Inszenierung mit prunkvollen Kostümen, Effekten der Bühnenmaschinerie und Tanzeinlagen.

Das Ensemble für Alte Musik stellt im Konzert Ausschnitte aus diesem Werk vor, mit dem Rameau in seiner Pariser Zeit große Erfolge feierte. Mit seiner sechsten Sinfonie in D-Dur "Le matin" (Der Morgen) führte sich der neunundzwanzigjährige Haydn als Vizekapellmeister am Fürstenhaus Esterházy und bei den Musikern der Hofkapelle ein. Das Werk ist nicht nur ein Zeugnis für Haydns musikalischen Erfindungsreichtum, sondern auch für sein psychologisches Geschick, mit dem er den neuen Kollegen der Hofkapelle jeweils eine wirkungsvolle Solorolle auf den Leib schrieb. Pieter-Jan Belder verantwortet seit dem vergangenen Sommersemester den Bereich "Alte Musik" an der MHL. Der Niederländer konzertiert als Solist und mit verschiedenen Ensembles in ganz Europa.

Karten sind für 14 Euro und 19 Euro (ermäßigt 8 Euro und 12 Euro) bei den üblichen Stellen sowie online erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Die Musikhochschule Lübeck (MHL) lädt zu einem Konzert unter dem Motto

Die Musikhochschule Lübeck (MHL) lädt zu einem Konzert unter dem Motto "Bach, Rameau, Haydn" ein.


Text-Nummer: 134944   Autor: MHL   vom 11.12.2019 16.56

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind aktuell leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.