Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 27. Mai 2019






Lübeck - Kücknitz:

4000 Retter für das Tierheim gesucht

Im November berichtete SAT1 über die schwierige Situation des Lübecker Tierheims, am Montag der NDR. Viele Tiere, wenig Geld: Das soll sich mit einer großen Spendenaktion ändern. Inzwischen ist eine entsprechende Internetseite gestartet.

Im Schleswig-Holstein-Magazin des NDR Fernsehen sagte Tierheimleiterin Elena Cujic am Montag: "Wir haben jetzt noch ein Jahr Zeit und dann sind wir insolvent." Ein Grund sei, dass es kaum noch große Erbschaften für den Lübecker Tierschutz gebe.

Deshalb wird jetzt um Unterstützung auf der Internetseite tierheim-luebeck-retter.de geworben. Dort können Einzelspenden überweisen werden, wichtiger sind aber dauerhafte Unterstützer. Der Verein hat aufgelistet, wie viele neue Mitglieder mit einem Jahresbeitrag von 30 Euro benötigt werden. Bei 4000 Rettern wäre der Tierschutz seine Sorgen los. Aber auch schon bei 1000 neuen Mitgliedern könnte ein neuer Tierpfleger eingestellt werden.

Natürlich wird es auch wieder eine politische Diskussion geben. Lothar Möller (BfL), Mitglied der Bürgerschaft, fordert, die Hundesteuer für das Tierheim zu verwenden (wir berichteten). Das ist allerdings nicht möglich, da Steuern nicht zweckgebunden sein dürfen. Ein Teil der Summe würde allerdings bereits reichen. Die Stadt erwartet im kommenden Jahr 1,367 Millionen Euro an Einnahmen durch Hundesteuer.

Mit einer neuen Internetseite wird um Unterstützung für das Tierheim geworben. Foto: Tierheim/Archiv

Mit einer neuen Internetseite wird um Unterstützung für das Tierheim geworben. Foto: Tierheim/Archiv


Text-Nummer: 135051   Autor: red.   vom 11.12.2019 17.44

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.