Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 23. Januar 2019






Lübeck:

Alkohol-Kontrollen nach dem Weihnachtsmarkt

Für viele Autofahrer gab es am Freitagabend eine Überraschung. An vier Stellen waren Polizeikontrollen aufgebaut. Die Beamten suchten in der Zeit der Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkten nach angetrunkenen Fahrern.



Die Polizei hatte verstärkte Kontrollen in dieser Woche angekündigt. Trotzdem wurden offenbar viele Fahrer überrascht. So führte ab 20 Uhr in der Geniner Straße stadtauswärts kein Weg an den Beamten vorbei. Und schon in der ersten Stunde gab es viel Arbeit. Bei drei Fahrern schlug der Schnelltest auf Drogenkonsum an. Sie mussten eine Blutprobe abgeben. Ein Fahrer war mit einem syrischen Führerschein unterwegs, obwohl er sich dauerhaft in Deutschland aufhält. Das gilt als Fahren ohne Fahrerlaubnis. Gleichzeitig gab es eine weitere Kontrollstelle auf der Moltkebrücke. Da sich Kontrollen schnell herumsprechen, wechselten die insgesamt 35 Beamten am späteren Abend in die Ratzeburger und die Fackenburger Allee.

Bis 2 Uhr wurden insgesamt 240 Autofahrer kontrolliert. Die Bilanz: Zwölf waren nur eingeschränkt fahrtauglich. Ein Pole hatte einen Atemalkoholwert von 1,54 Promille. Auch ein zweiter Autofahrer pustete über 1,1 Promille, ein Dritter über 0,5 Promille. Bei den anderen Fahrern besteht der Verdacht der Fahruntüchtigkeit durch Drogen oder Medikamente.

Insgesamt waren vier Personen ohne Führerschein gefahren. Bei einem Auto fehlte der Versicherungsschutz. Dazu kamen diverse kleinere Ordnungswidrigkeiten. Bei einem Mann blieb die Identität zunächst unklar. Er hatte mehrere Ausweise dabei.

Die Schwerpunktwoche "Alkoholkontrollen" endet am Sonntagabend. Danach wird der Streifendienst wieder diese Aufgabe übernehmen.

Die Polizei kontrollierte die Autofahrer unter anderem in der Geniner Straße. Fotos: Stefan Strehlau

Die Polizei kontrollierte die Autofahrer unter anderem in der Geniner Straße. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 135101   Autor: VG   vom 14.12.2019 09.12

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.