Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 17. Februar 2019






Lübeck - Innenstadt:

Weihnachts-Petrivision als Heimatfest

In der Lübecker Kultur- und Universitätskirche ist es Tradition, bereits am Abend vor dem Heiligen Abend Weihnachten zu feiern. Und zwar auf eine für St. Petri typische Weise mit ungewöhnlichen Impulsen zu Fest. "HeimatFEST" ist der Titel der Weihnachts-Petrivision am Montag, dem 23. Dezember, um 23 Uhr, die zugleich die Heimat-Reihe des Jahres 2020 beschließt.

Nach vielen kritischen Impulsen zum Heimat-Thema in den vergangenen Monaten möchte das Petrivisionen-Team diesmal ein großes Loblied auf die Heimat und ihre Traditionen anstimmen. Antje Peters-Hirt, durch ihre umfangreiche gemeinnützige Tätigkeit in Lübeck bestens vernetzt, wird berichten, was in dieser Stadt als vorbildlich und gelungen gepriesen werden sollte. Joachim Hartung, Gründungsmitglied der seit über vierzig Jahren aktiven "Alternative e.V." erzählt vom Reichtum einer politisch bewussten und interkulturell agierenden Initiativkultur auf der "Walli".

Angeregt von der Lebensfreundlichkeit der Weihnachtsbotschaft macht Pastor Dr. Bernd Schwarze das Positive an sich zum Thema seines Beitrags. Es musizieren "TroubaDuo" (Jana Nitsch, Akkordeon, und Marcus Berthold, Five String Fiddle) mit fröhlichen Klängen sowie der Lübecker Kammerchor (Leitung: Andreas Krohn) mit Werken von Mendelssohn, Tallis und Rachmaninow. Rebecca Wolbeck gastiert mit Tanz-Improvisationen. Rainer Luxem und Sigrid Dettlof, die außerdem Regie führt, tragen inszenierte literarische Texte vor. Gerüchteweise wurde bekannt, dass zum Abschluss des Abends alle Mitwirkenden und Gäste gemeinsam singen werden.

Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind willkommen. Zur Einstimmung in die Nacht öffnet das St. Petri Café um 22 Uhr.

Sigrid Dettlof und Rainer Luxem. Foto: Thorsten Bie/St. Petri.

Sigrid Dettlof und Rainer Luxem. Foto: Thorsten Bie/St. Petri.


Text-Nummer: 135197   Autor: St. Petri zu Lübeck   vom 19.12.2019 10.37

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.