Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 29. Januar 2019






Lübeck:

Jack Pott mit neuer EP im Treibsand

Am Sonnabend, 28. Dezember, veröffentlicht die Band "Jack Pott" ihre zweite EP im Rahmen einer Release Party im Treibsand e. V. in Lübeck, Willy-Brandt-Allee 9. Einlass ist um 20.30 Uhr. Unterstützt werden sie von Gordon Shumway.

Seit nun mehr als fünf Jahren treibt die Band, anfangs unter dem Namen "Breathing Punx", ihr Unwesen in der Punk - und Popszene. Neben einer eigenen Tour durch Deutschland und der Schweiz 2016, Konzerten in renommierten Clubs, zum Beispiel in der Markthalle in Hamburg, Support-Shows für Bands wie Los Fastidios, Tequila and the Sunrise Gang und die Drunken Swallows oder etlichen Festivalauftritten (auf dem Wutzrock Festival in Hamburg oder dem Ziegelei Open Air in Twistringen) sowie der ersten Debüt -EP "Schneller, Krasser, Fetter", schafften es die vier Herzblutmusiker auch in das Emergenza Nord-Finale. Dort elektrisierte die Band ihr Publikum sowohl mit eigenen Klassikern wie "So Indie" oder "alle meine Freunde", als auch mit NDW- Dauerbrennern wie "Hurra, die Schule brennt". Im Jahr 2018 haben sie sich dann beim Stereopark-Act Contest gegen andere Bands durchgesetzt und durften beim Stereopark Festival mit Bands wie Royal Republic und Antiheld das Publikum elektrisieren.

Frisch renoviert sind die grade mal 19-jährigen Alex, Hannes, Leo und Justin nun mit neuem Namen, neuer Musik und neuem Konzept auf den Bühnen dieser Welt zu sehen: Jack Pott!

Musikalisch erwartet die Gäste ein bunter Mix aus Deutschpunk und NDW-Pop mit fröhlichen und mal ernsten Texten, welche sich zwischen Gesellschaftskritik und Blödsinn jedoch immer mit einem klaren Statement gegen Rassismus, Sexismus und Faschismus bewegen. Auch das ein oder andere "eingepunkte" Cover werdet die Besucher live und als Studioaufnahme zu hören bekommen. Alles nach dem Motto: Widerstand kann auch Spaß machen!

In ihrer neuen EP verarbeiten die Jungs nun ihr Abi als Meilenstein mit allen Höhen und Tiefen eines heranwachsenden Teenies mit Musik in den Adern. Sie lassen es sich dabei nicht nehmen in ihren Songs gegen den braunen Sumpf anzutreten, der sich in Teilen der verblendeten Bevölkerung breit macht. Konfliktpotenzial im Kampf gegen Rechts wird mit eindringlichen Texten auf den Punkt gebracht.

Der Eintritt kostet fünf Euro.

Schwartaus einzige Punkband stellt am Samstagabend ihre zwei EP vor. Foto: Jack Pott

Schwartaus einzige Punkband stellt am Samstagabend ihre zwei EP vor. Foto: Jack Pott


Text-Nummer: 135281   Autor: L. Papendieck   vom 25.12.2019 17.27

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.