Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 18. Februar 2019






Lübeck - Innenstadt:

Lichtspektakel am Buddenbrookhaus

Für die letzten Tage des Buddenbrookhauses vor seiner umbaubedingten Schließung ab dem 30. Dezember 2019 für voraussichtlich drei Jahre haben sich die Lübecker Museen etwas Besonderes einfallen lassen: An vier aufeinanderfolgenden Abenden, von Donnerstag, 26. Dezember bis einschließlich Sonntag, 29. Dezember, wird die Fassade des weltbekannten Literaturmuseums für ein Lichtspektakel genutzt.

Dabei werden an die Hauswand des Buddenbrookhauses wie auf eine Leinwand 250 Jahre Lübecker Geschichte sowie die Lebenswege von Thomas und Heinrich Mann und ihrer Familien projiziert und mit einem eigenen Soundtrack unterlegt.

Die Technik dieses so genannten Videomappings wurde schon auf vielen bedeutenden Gebäuden angewandt; Ende Dezember ist sie erstmals auch in Lübeck zu sehen. Exakt zugeordnete Projektionen legen sich jeden Abend wie eine lebendige Hülle über die Oberflächenstruktur des Buddenbrookhauses und vermitteln dem Betrachter das Gefühl einer neu erschaffenen Wirklichkeit. Mit einem Rückblick auf das "alte" und einen Ausblick auf das "neue" Museum schließt sich dann der Vorhang.

An den vier aufeinanderfolgenden Abenden beginnen die Projektionen jeweils um 19 Uhr und werden halbstündlich wiederholt; die letzte Lichtinszenierung erfolgt um 20.30 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet auch bei Regen statt.

Bis Sonntag wird die Fassade des Buddenbrookhauses für Video-Projektionen genutzt. Foto: Museen

Bis Sonntag wird die Fassade des Buddenbrookhauses für Video-Projektionen genutzt. Foto: Museen


Text-Nummer: 135288   Autor: Museen   vom 26.12.2019 11.13

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.