Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 4. Juli 2019






Lübeck - Travemünde:

Kalter Start ins Wochenende

Archiv - 28.12.2019, 09.03 Uhr: Kaum Jemand schien sich kurz vor 19 Uhr am Freitagabend bei einem kalten Wind und um die zwei Grad Lufttemperatur am Brügmanngarten in Travemünde aus dem geschützten Zeltbereich des Neujahrgartens herauszutrauen. Dabei gab es einiges zu sehen. Das Travemünder Vorschießen stand auf dem Programm.



Es ging Schlag auf Schlag, wenn auch etwas verspätet los. Gleich die richtigen Kracher und Raketen schossen zum Himmel. 19 Programmpunkte waren es, die wie jedes Jahr - und diese Show läuft schon so um die 15 Jahre - mit einem kurzen Kommentar versehen, von den Feuerwerkern nach oben geschickt wurden.



Der Abstand zum professionellen Feuerwerk, was hier in bunten Sternen und Schweifen mit allerlei Getöse aus den privaten "Startrampen" abgefeuert werden kann, scheint immer geringer zu werden. Nach einer halben Stunde war man "durch" mit dem umfangreichen Programm, doch der Moderator meinte, es käme noch ein großes Finale. Und dem war auch so. Wer gerade am Brügmanngarten vorbeifuhr, musste gerade meinen, es wäre wohl schon Silvester und das große Neujahrsfeuerwerk würde statt finden. Weit gefehlt. Es war "nur" ein Gang durchs Sortiment, was seit Samstag in den Silvestershops angeboten wird. Na denn gut Schuss und eine guten Rutsch wünschte der Moderator ohne zu runrecht sein "Tschüss" mit einer guten Empfehlung abgeschlossen zu haben. Er meinte, "seid vorsichtig, erst kommt das Feuerwerk und dann der Alkohol".

Und ein kleiner Trost, für alle, die Silvester am Strand feiern wollen: Es soll am Dienstag etwas wärmer werden.

Erst mit Beginn des Feuerwerks wagten sich die Zuschauer in den kalten Wind. Fotos: Karl Erhard Vögele

Erst mit Beginn des Feuerwerks wagten sich die Zuschauer in den kalten Wind. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 135310   Autor: KEV/red.   vom 28.12.2019 09.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.