Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 18. Januar 2020






Lübeck - Innenstadt:

Außenspiegel in der Glockengießerstraße abgetreten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 4. auf 5. Januar 2020, wurden in der Glockengießerstraße in der Lübecker Innenstadt von mindestens drei Autos die Außenspiegel abgebrochen oder abgetreten.

Festgestellt und angezeigt wurden die Sachbeschädigungen von der Besitzerin eines der drei Fahrzeuge. Die Lübeckerin hatte ihren Renault Twingo am Samstag gegen 19.30 Uhr in der Glockengießerstraße, Höhe Hausnummer 105, zum Parken abgestellt. Am folgenden Sonntag waren ihr dann gegen 10.55 Uhr die beschädigten Spiegel an ihrem und an zwei weiteren, dort geparkten Autos (einem Opel Astra und einem Opel Combo) aufgefallen.

Die Polizei in Lübeck leitete strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Zeugen dieser Sachbeschädigungen und etwaige weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter 0451/1310 mit dem 1. Polizeirevier in der Mengstraße in Lübeck in Verbindung zu setzen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 135437   Autor: PD Lübeck   vom 06.01.2020 13.30

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.



Kommentare zu diesem Text:

Bürger aus HL schrieb am 06.01.2020 um 19.52 Uhr:
Das ist Pech. Da passiert ja sowieso nichts. Es kommt doch keiner vorbei und sagt, dass er es war. Haben wir alles schon durch.

Andrea Krumkühler schrieb am 07.01.2020 um 20.53 Uhr:
In der letzten Zeit werden reihenweise Autos beschädigt. Im "Wakenitzviertel " sind 50 Autos zerkratzt und in der Flintenbreite diverse Autoreifen zerstochen worden.Wäre schön, wenn die Polizei aktiver werden würde.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.