Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 4. August 2020






Lübeck:

TH Lübeck: Kostenfreie Weiterbildung zur KI

Archiv - 07.01.2020, 14.32 Uhr: Das Institut für Lerndienstleistungen (ILD) der TH Lübeck entwickelt gemeinsam mit seinem Projektpartner Life Science Nord (LSN) seit Anfang 2019 Online-Weiterbildungskurse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus Schleswig-Holstein. Das Projekt „KI#CK - Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ geht jetzt mit kostenfreien Weiterbildungskursen an den Start.

Das Themenspektrum der neuen Weiterbildungsangebote reicht von Anwendungsmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz (KI) KI im Life-Science-Bereich über geeignete Methoden und Werkzeuge wie z.B. maschinelles Lernen bis hin zu geeigneten Geschäftsmodellen und dem zentralen Thema Datenschutz. Auch ethische Fragen werden im Zusammenhang mit der Nutzung von Künstlicher Intelligenz behandelt.

"Wir freuen uns, dass wir zum 1. Januar 2020 mit den ersten Kursen auf der Online-Plattform unseres Projektpartners oncampus GmbH an den Start gehen und in der Erprobungsphase die Teilnahme an den Kursen für KMU aus Schleswig-Holstein kostenfrei anbieten können", so Juleka Schulte-Ostermann, Projektentwicklerin am ILD der TH Lübeck. Heike Thomsen, Projektpartnerin von LSN ergänzt: "Ein Jahr lang haben wir gemeinsam die Weiterbildungsbedarfe der KMU der Life-Science-Branche in Schleswig-Holstein identifiziert und befinden uns nun mitten in der Produktionsphase der Online-Weiterbildungskurse. Um den KMU-Mitarbeitenden den ersten Zugang zum Thema Künstliche Intelligenz zu erleichtern, haben wir uns in der Erprobungsphase 2020 für einen Blended-Learning-Ansatz entschieden, d.h. neben den Online-Kursen können je nach Wunsch auch Workshops besucht werden."

Das Projekt „KI#CK - Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ wird durch die Europäische Union, den Europäischen Sozialfonds (ESF) und mit Mitteln des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Kurs-Anmeldung: www.oncampus.de/kick
Weitere Infos: Juleka Schulte-Ostermann, Institut für Lerndienstleistungen, Tel. 0451/160818-21, Mail juleka.schulte-ostermann@th-luebeck.de

Sven Poka, oncampus GmbH, (links) und Andreas Wittke, ILD TH Lübeck, bei der Präsentation auf der KI-Konferenz an der CAU. Foto: ILD

Sven Poka, oncampus GmbH, (links) und Andreas Wittke, ILD TH Lübeck, bei der Präsentation auf der KI-Konferenz an der CAU. Foto: ILD


Text-Nummer: 135461   Autor: TH   vom 07.01.2020 14.32

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.