Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 24. Januar 2020






Lübeck - Innenstadt:

Bezirksmeisterschaften bei der DLRG-Jugend Lübeck

Am Dienstag, dem 14. Januar 2020, fanden wie bereits in den letzten Jahren im Zentralbad Lübeck in der Schmiedestraße die Bezirksmeisterschaften der DLRG Lübeck e.V. statt. Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer ab zehn Jahren traten in verschiedenen Altersklassen und Disziplinen gegeneinander an. Alle Teilnehmer waren hoch motiviert.

Schließlich ging es nicht nur um den Titel des Vereinsmeisters, sondern auch um die direkte Qualifikation für die Einzelwettkämpfe der diesjährigen Landesmeisterschaften, welche in diesem Jahr zum 100-jährigen Jubiläum der DLRG Lübeck e.V. in Lübeck ausgetragen werden. Welcher Schwimmer sich qualifizieren konnte und wer der neue Vereinsmeister ist, wird während der Siegerehrung der Bezirksmeisterschaften am 16. Februar 2020 im Rahmen des Jugendtags der DLRG Jugend Lübeck bekannt gegeben.

Hintergrund zu den Bezirksmeisterschaften

Die Bezirksmeisterschaften sind unter anderem der Einzel-Qualifikationswettkampf für die jährlichen Landesmeisterschaften und zugleich die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lübeck. Die Teilnehmer treten in den Disziplinen ihrer Altersklasse gegeneinander an und zeigten ihre Bestleistungen. Im Vordergrund der Bezirksmeisterschaften steht natürlich der Spaß am Schwimmen und Retten, jedoch wird auch die Rettungsfähigkeit der Teilnehmer gefordert und gefördert, da jede der Disziplinen an den Ablauf einer Rettung am Strand angelehnt ist. Je nach Disziplin und Alter müssten zum Beispiel während des Schwimmens Puppen geschleppt oder unter Hindernissen hindurch getaucht werden. Durch regelmäßiges Training dieser Disziplinen wird so die Sicherheit am und im Wasser gestärkt.

Das Transportieren einer Puppe mittels Gurtretter ist nur eine der Disziplinen der Wettkampfschwimmer. Foto: DLRG-Jugend Lübeck.

Das Transportieren einer Puppe mittels Gurtretter ist nur eine der Disziplinen der Wettkampfschwimmer. Foto: DLRG-Jugend Lübeck.


Text-Nummer: 135603   Autor: DLRG-Jugend L   vom 15.01.2020 09.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.