Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 5. August 2020






Lübeck - Innenstadt:

Wandel vom Handel zur Vielfalt

Archiv - 15.01.2020, 12.51 Uhr: "Der König ist tot! Es lebe der Lichthof!" Mit diesen Worten von Rüdiger Wetzel, Vorstand der ERWE Immobilien AG, den Namenswechsel der Königpassage in der Lübecker Innenstadt an. Die Passage hat nicht nur einen neuen Namen, sondern auch ein neues Konzept.


Rüdiger Wetzel, Vorstand der ERWE Immobilien AG, und Bürgermeister Jan Lindenau vor den Räumen, in denen im April das Bürgerbüro öffnen wird.

Jahrelang litt die Passage an der Königstraße unter Leerständen. Jetzt haben die Eigentümer kräftig investiert. Ein hoher zweistelliger Millionenbetrag fließe in die Arbeiten, berichtete Rüdiger Wetzel am Mittwoch. In Zukunft werde es nicht nur Handel im "Lichthof" geben, wie die Passage jetzt heißt, sondern auch Service, Gastronomie und Handel. Sein Unternehmen investiere bewusst in Innenstädte, sagt der Vorstand, um den Wandel von reinen Handelsstandorten zu vielfältigen Angeboten zu unterstützen.

Der größte Mieter im "Lichthof" ist die Hansestadt Lübeck. Im April öffnet dort das Bürgerbüro, das für rund 2000 Passanten am Tag sorgen wird. Insgesamt mietet die Stadt rund 7700 Quadratmeter Bürofläche für 230 Mitarbeiter. "Der Personalrat ist dort schon eingezogen und sehr zufrieden", sagt Bürgermeister Jan Lindenau. Die Mietverträge laufen über zehn Jahre. Dann soll der bisherige Standort des Bürgerbüros in der benachbarten Dr.-Julius-Leber Straße komplett saniert oder neu gebaut sein. Auch das geplante neue Verwaltungszentrum soll dann fertig sein.

Die Königpassage hat einen neuen Namen und ein neues Konzept. Fotos: VG

Die Königpassage hat einen neuen Namen und ein neues Konzept. Fotos: VG


Text-Nummer: 135619   Autor: VG   vom 15.01.2020 12.51

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.